Mit we­nig Klicks Kin­dern hel­fen

Spen­den­pro­zess für El­tern­in­itia­ti­ve krebs­kran­ker Kin­der ver­ein­facht

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - JENA -

JE­NA. Der bü­ro­kra­ti­sche Auf­wand der El­tern­in­itia­ti­ve für krebs­kran­ke Kin­der Je­na soll künf­tig er­heb­lich ver­rin­gert wer­den. Für die­ses Ziel ko­ope­rie­ren drei Un­ter­neh­men aus dem Jena­er IT-Pa­ra­dies – Jus­tOn, To­wer­Con­sult, Ne­wWe­bTec – mit est­ni­schen Prak­ti­kan­ten vom Staat­li­chen Be­rufs­bil­den­den Schul­zen­trum Je­na-Göschwitz.

Er­geb­nis des ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jekts wird ei­ne Soft­ware­lö­sung sein, die den Spen­den­pro­zess der El­tern­in­itia­ti­ve di­gi­ta­li­siert. Zum ei­nen wird ein auf der In­ter­net­sei­te in­te­grier­ter Spen­den­but­ton des On­line-Be­zahl­diens­tes Pay­pal das Sen­den und Emp­fan­gen von Geld­spen­den er­leich­tern. Zum an­de­ren au­to­ma­ti­siert die Soft­ware, die auf Ba­sis der Rech­nungs­soft­ware Jus­tOn ent­wi­ckelt wird, das Er­stel­len, den Ver­sand und die Ar­chi­vie­rung von Spen­den­quit­tun­gen. Un­ter­stützt wird die Um­set­zung zu­sätz­lich durch kos­ten­lo­se Li­zen­zen des USame­ri­ka­ni­schen Kon­zerns Sa­les­force.

„Mit Hil­fe der Soft­ware wer­den wir viel Zeit und Geld spa­ren be­zie­hungs­wei­se kön­nen wir sie di­rekt in un­se­re Ar­beit mit den Kin­dern ste­cken”, sagt Ka­trin Mohr­holz, Ge­schäfts­füh­re­rin der El­tern­in­itia­ti­ve. Zur Ein­wei­hungs­fei­er des Hau­ses „EKKSt­ein“am 25. Au­gust wird die Be­zahl­mög­lich­keit im In­ter­net ein­ge­weiht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.