Raz­zia we­gen Volks­ver­het­zung

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - THÜRINGEN -

GOTHA. Bei ei­ner bun­des­wei­ten Raz­zia we­gen Hass­kom­men­ta­ren im In­ter­net ist ges­tern auch ei­ne Woh­nung in Thü­rin­gen durch­sucht wor­den. Im Ilm­Kreis nahm die Po­li­zei nach ei­ge­nen An­ga­ben das Zu­hau­se ei­nes 59-Jäh­ri­gen un­ter die Lu­pe. Der Mann soll frem­den­feind­li­che In­hal­te im In­ter­net ver­öf­fent­licht ha­ben. Ge­gen ihn wer­de des­halb we­gen Volks­ver­het­zung er­mit­telt, hieß es. Spe­zia­lis­ten sei­en mit der Aus­wer­tung der si­cher­ge­stell­ten Com­pu­ter und Smart­pho­nes be­schäf­tigt.

Die Raz­zia lief in ins­ge­samt zehn Bun­des­län­dern, un­ter an­de­rem auch in Sach­sen, Sach­sen-An­halt, Hes­sen und Bay­ern. Ko­or­di­niert wur­de das Gan­ze vom Bun­des­kri­mi­nal­amt. Ins­ge­samt 29 Be­schul­dig­ten wer­de un­ter an­de­rem vor­ge­wor­fen, im In­ter­net straf­ba­re Hass­kom­men­ta­re wie et­wa an­ti­se­mi­ti­sche Be­schimp­fun­gen oder frem­den­feind­li­che Volks­ver­het­zun­gen ge­pos­tet zu ha­ben, hieß es. Sie wür­den zu­dem der öf­fent­li­chen Auf­for­de­rung zu Straf­ta­ten ver­däch­tigt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.