Strom­ver­brauch ge­stie­gen

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - WIRTSCHAFT -

ER­FURT. Der Strom­ver­brauch in Thü­rin­gen ist im ver­gan­ge­nen Jahr leicht ge­stie­gen. Un­ter­neh­men und Pri­vat­ver­brau­cher nutz­ten 11,1 Mil­li­ar­den Ki­lo­watt­stun­den (kWh) von Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men und Strom­händ­lern aus ganz Deutsch­land, wie das Thü­rin­ger Lan­des­amt für Sta­tis­tik mit­teil­te. In­dus­trie­be­trie­be wa­ren mit ei­nem An­teil von 45,6 Pro­zent die größ­ten Strom­ab­neh­mer im Frei­staat. Den Da­ten zu­fol­ge er­lös­ten die Ver­sor­ger rund 1,9 Mil­li­ar­den Eu­ro. Im Schnitt ent­spre­che dies ei­nem Er­lös von 17,10 Cent pro Ki­lo­watt­stun­de – bun­des­weit kos­te­te die Ki­lo­watt­stun­de im Schnitt 16,27 Cent. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.