Spek­ta­ku­lä­res Fi­na­le als Krö­nung

Bun­des­li­ga-Aus­wahl Ost ge­winnt das 21. Ge­ra­er Fuß­ball-Ol­die-Tur­nier. Gast­ge­ber be­sie­gen im klei­nen Fi­na­le Je­na

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - SPORT - VON JENS LOHSE

Das End­spiel war der Hö­he­punkt des 21. Ge­ra­er Fuß­bal­lOl­die-Tur­niers und riss die gut 1500 Zu­schau­er in der Pann­dorf­hal­le noch ein­mal von ih­ren Sit­zen. Ste­hen­de Ova­tio­nen gab es für bei­de Tra­di­ti­ons­mann­schaf­ten. In der Neu­auf­la­ge des Vor­jah­res­fi­nals zwi­schen der Bun­des­li­ga-Aus­wahl Ost und Bo­rus­sia Dort­mund kam nach ei­nem 5:5-Spek­ta­kel im Neun­me­ter­schie­ßen das En­de. Wäh­rend Mi­chel Din­zey und Ni­co Ka­nitz für die Bun­des­li­ga-Aus­wahl tra­fen, ver­schoss für Dort­mund erst Gio­van­ni Fe­de­ri­co, ehe Mar­co Schott an Tor­wart To­mis­lav Pi­pli­ca schei­ter­te.

„Das Fi­na­le war die Krö­nung. Da sind die selbst sonst im­mer et­was zu­rück­hal­ten­den Zu­schau­er voll auf ih­re Kos­ten ge­kom­men“, mein­te Tur­nier-Ge­samt­lei­ter Hei­ko Schul­ze, der als Vor­sit­zen­der des För­der­ver­eins Kin­der- und Ju­gend­fuß­ball die Ver­ant­wor­tung für ei­nen mehr als ge­lun­ge­nen Abend trug. Mit der Bun­des­li­ga-Aus­wahl Ost und den Bo­rus­sen stan­den die bei­den bes­ten Mann­schaf­ten im End­spiel. Fünf­mal gin­gen Cur­ri, Shu­bit­id­ze, Heid­rich & Co. in Führung, doch je­des Mal konn­ten die Dort­mun­der mit se­hens­wert her­aus­ge­spiel­ten Tref­fern ega­li­sie­ren. Ein Lat­ten­kra­cher des Al­ba­ners Sker­di­laid Cur­ri mit dem Schluss­pfiff be­en­de­te das mun­te­re Trei­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.