Die Rum­pel­burg zieht auch Be­su­cher von weit her an

Kin­der­er­leb­nis­welt in Bad Lan­gen­sal­za 2018 und zum Jah­res­be­ginn voll aus­ge­las­tet. Hier sol­len sich Kin­der nicht nur aus­to­ben kön­nen

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - UNSTRUT-HAINICH - VON KLAUS WUGGAZER

BAD LAN­GEN­SAL­ZA. Gleich zum Jah­res­be­ginn war das Haus schon wie­der voll: 500 Be­su­cher ka­men al­lei­ne letz­ten Sams­tag. Die „Rum­pel­burg“, Bad Lan­gen­sal­z­as Kin­der- und Fa­mi­li­en­pa­ra­dies, kann über man­geln­den Zu­spruch nicht kla­gen. Und auch im ach­ten Jahr ih­res Be­ste­hens soll die Er­folgs­ge­schich­te fort­ge­schrie­ben wer­den. Rund 42.000 Be­su­cher zähl­te die Kin­d­er­leb­nis­welt im ver­gan­ge­nen Jahr. Auch wenn es schon mal bis zu 46.000 ge­we­sen sind, ha­be das Haus er­neut die na­tür­li­che Gren­ze er­reicht, sagt die Lei­te­rin Ga­by Za­cher. Mehr sei aus Ka­pa­zi­täts­grün­den in den bei­den ver­bun­de­nen Ge­bäu­den und dem In­nen­hof nicht mög­lich. 200 Gäs­te kön­nen ma­xi­mal gleich­zei­tig her­ein. Wird die­se Gren­ze er­reicht, heißt es für wei­te­re Be­su­cher: war­ten. Dass 2018 nicht ganz der bis­he­ri­ge Spit­zen­wert er­reicht wur­de – bei dem es aber fast schon un­ge­müt­lich voll war – lie­ge wohl auch an dem hei­ßen Som­mer, der die Fa­mi­li­en eher ins Frei­bad trieb. Den­noch zog das Haus in der Sper­lings­gas­se wie­der Be­su­cher teil­wei­se von weit­her an. Nur et­wa je­der Fünf­te kommt aus Bad Lan­gen­sal­za, weiß Ga­by Za­cher aus re­gel­mä­ßi­gen Be­su­cher-er­he­bun­gen. Die an­de­ren­rei­sen­au­ser­furt,go­tha,ei­se­nach, Mühl­hau­sen „und mitt­ler­wei­le auch aus Je­na und Ge­ra“an. Es ge­be im Haus, das auch für Grup­pen wie et­wa Kin­der­ge­burts­ta­ge oder Schul­ein­füh­run­gen ge­bucht wer­den kann, so­gar Fa­mi­li­en­tref­fen mit Teil­neh­mern aus ganz Deutsch­land. Rund ein Vier­tel der Be­su­cher ma­chen sol­che Grup­pen in­zwi­schen aus. Und in den Fe­ri­en kä­men auch vie­le Gäs­te aus an­de­ren Bun­des­län­dern. Da­mit se­he man sich auch als Teil des tou­ris­ti­schen An­ge­bots der Stadt und Re­gi­on, sagt Lei­te­rin Ga­by Za­cher. Nur ein An­ge­bot wer­de noch nicht so recht an­ge­nom­men: El­tern kön­nen Kin­der ab sie­ben Jah­ren samt ih­rer Han­dy­num­mer auch ein­fach in der Rum­pel­burg ab­ge­ben, um et­wa in Ru­he ein­kau­fen zu ge­hen. Trotz des

Ei­ne Mär­chen­welt im In­nen­hof: Ga­by Za­cher ist seit der Er­öff­nung der „Rum­pel­burg“ die Lei­te­rin des Hau­ses. Hier steht sie im „Was­ser­werk“, das im tro­cke­nen Som­mer  von den spie­len­den Kin­dern be­son­ders stark be­an­sprucht wur­de. FO­TOS (): DANIEL VOLKMANN

Schon von wei­tem lockt das far­ben­fro­he Haus in der Sper­lings­gas­se der Ro­sen­stadt sei­ne Be­su­cher an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.