Ab­fall­men­ge ge­stie­gen

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - WIRTSCHAFT -

In Thü­rin­gen ist wie­der mehr Haus­halts­müll an­ge­fal­len. Wie das Sta­tis­ti­sche Lan­des­amt mit­teil­te, stieg die Men­ge 2017 ge­gen­über dem Vor­jahr um 14.000 Ton­nen (plus 1,5 Pro­zent) auf 925.000 Ton­nen. Der An­stieg re­sul­tie­re vor al­lem aus ei­ner hö­he­ren Men­ge bei ge­trennt ge­sam­mel­ten or­ga­ni­schen Ab­fäl­len, hieß es. So wuchs de­ren Auf­kom­men, zum Bei­spiel über die Bio­ton­ne, um 5,1 Pro­zent auf 239.000 Ton­nen. Da­mit mach­ten or­ga­ni­sche Ab­fäl­le et­wa ein Vier­tel des ge­sam­ten Haus­halts­müll aus.

Zu­dem fie­len 2017 in Thü­rin­gen den An­ga­ben zu­fol­ge gut 288.500 Ton­nen Wert­stof­fe an, zum Bei­spiel Pa­pier, Glas und Grü­ner-punkt-ab­fall. Als Sperr­müll wur­den 85.000 Ton­nen ent­sorgt. Die Men­ge an Haus­müll (312.000 Ton­nen) sank leicht um 0,7 Pro­zent. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.