Djo­ko­vic ju­belt in Ma­drid

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - SPORT -

Der Ten­nis-Welt­rang­lis­ten­ers­te No­vak Djo­ko­vic hat zum drit­ten Mal das ATP-Mas­ters in Ma­drid ge­won­nen. Der 31 Jah­re al­te Ser­be setz­te sich im Fi­na­le ge­gen den Grie­chen Ste­fa­nos Tsit­si­pas sou­ve­rän 6:3, 6:4 durch und fei­er­te sei­nen zwei­ten Sai­son­sieg nach dem Tri­umph bei den Aus­tra­li­an Open in Mel­bourne. Im ge­sam­ten Tur­nier­ver­lauf blieb der 15-ma­li­ge Gran­dSlam-Sie­ger oh­ne Satz­ver­lust.

Djo­ko­vic ver­wan­del­te nach 1:32 Stun­den sei­nen vier­ten Match­ball zum 74. Tur­nier­sieg sei­ner Kar­rie­re. In Ma­drid hat­te er be­reits 2011 und 2016 tri­um­phiert. Tsit­si­pas, der zu­vor Ti­tel­ver­tei­di­ger Alex­an­der Zverev – der Ham­bur­ger rutsch­te der­weil in der Welt­rang­lis­te auf Platz fünf ab – und Re­kord­sie­ger Ra­fa­el Na­dal (Spa­ni­en) be­zwun­gen hat­te, ver­pass­te sei­nen bis­lang größ­ten Er­folg auf der ATPTour. (sid)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.