Zen­tral­kli­nik in­for­miert über Tu­mo­re

150 Pa­ti­en­ten bei Net-Uni­ver­si­tät

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - WEIMARER LAND -

Rund 150 Gäs­te aus ganz Deutsch­land be­such­ten am Sams­tag die Net-Uni­ver­si­tät des Zen­trums für neu­ro­en­do­kri­ne Tu­mo­re der Zen­tral­kli­nik Bad Ber­ka. Die Ver­an­stal­tung the­ma­ti­sier­te ak­tu­el­le Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten die­ser sel­te­nen, hor­mon­bil­den­den Tu­mo­re und wid­me­te sich zu­dem dem 20-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um der mo­le­ku­la­ren Ra­dio­the­ra­pie an der Zen­tral­kli­nik Bad Ber­ka.

„Die­se Tu­mo­re zu dia­gnos­ti­zie­ren und zu be­han­deln, ist in­ter­dis­zi­pli­nä­re, für je­den Pa­ti­en­ten maß­ge­schnei­der­te Spit­zen­me­di­zin. Ei­ne gro­ße Rol­le spielt hier­bei die in den 90er-Jah­ren ein­ge­führ­te Ra­dio­re­zep­torthe­ra­pie. Mit 6000 Be­hand­lun­gen an der Zen­tral­kli­nik ha­ben wir das Prin­zip der rich­ti­gen Be­hand­lung für den rich­ti­gen Pa­ti­en­ten zur rich­ti­gen Zeit er­folg­reich um­ge­setzt“, er­klärt Richard Baum, Chef­arzt der Kli­nik für mo­le­ku­la­re Ra­dio­the­ra­pie.

Seit 2011 ist das Zen­trum für neu­ro­en­do­kri­ne Tu­mo­re an der Zen­tral­kli­nik zer­ti­fi­zier­tes Ex­zel­lenz­zen­trum der „Eu­ro­pean Neu­ro­en­do­cri­ne Tu­mor So­cie­ty“(ENETS) und das ein­zi­ge Zen­trum die­ser Art in Thü­rin­gen, Sach­sen und Sach­sen-An­halt. Bun­des­weit gibt es sie­ben zer­ti­fi­zier­te Zen­tren. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.