Frän­ki­sche Mus­ke­tie­re im Frei­licht­mu­se­um

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - WEIMARER LAND -

Be­such aus Kra­nich­felds frän­ki­scher Part­ner­stadt Höch­stadt an der Aisch hat sich fürs Wo­che­n­en­de in Ho­hen­fel­den an­ge­kün­digt. Im Frei­licht­mu­se­um schla­gen zum ers­ten Mal die Höch­stadter Mus­ke­tie­re ihr La­ger auf. Sie prä­sen­tie­ren sich hier mit Ko­s­tü­men und Waf­fen aus der Zeit des Drei­ßig­jäh­ri­gen Krie­ges. In die­sem Krieg war über Höch­stadt am 10. März 1633 ein fürch­ter­li­ches Mas­sa­ker her­ein­ge­bro­chen. In­ner­halb der Stadt­mau­ern sol­len gan­ze sie­ben Ein­woh­ner über­lebt ha­ben. Im His­to­ri­en­ver­ein der Mus­ke­tie­re wird die Er­in­ne­rung dar­an wach ge­hal­ten. Die klei­nen Mu­se­ums­gäs­te kom­men beim Bo­gen­schie­ßen, bei Spie­len und beim Stock­brot­ba­cken am Feu­er auf ih­re Kos­ten. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.