Koch Fe­lix Tho­mas er­klimmt mit Wach­tel­brust den Ge­nuss­gip­fel

Per­sön­li­che Pre­mie­re: Eckol­städ­ter Auf­stei­ger ist bei Thü­rin­ger Stars der Zunft da­bei. Wein­gut Zahn auch im Kai­ser­saal

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - APOLDAER ALLGEMEINE - Von Dirk Lo­renz-Bau­er

Ei­nen wei­te­ren Er­folg auf der Kar­rie­re­lei­ter ver­bu­chen kann Fe­lix Tho­mas. Erst­mals näm­lich war der 32-jäh­ri­ge Koch, der seit ei­ni­gen Jah­ren er­folg­reich das Re­stau­rant Ve­ne­ri­us im Dorf Eckol­städt be­treibt, mit beim Ge­nuss­gip­fel im Er­fur­ter Kai­ser­saal da­bei, als es dort am Sams­tag­abend im Saal und den Sa­lons hieß: „Der Gip­fel der Ge­nüs­se mit­ten in Thü­rin­gen. Ex­klu­siv für Gour­mets“. Tho­mas war mit da­zu ge­be­ten wor­den, was zeigt, dass sei­ne Ar­beit im­mer mehr Be­ach­tung fin­det.

So koch­te Fe­lix Tho­mas für die Gäs­te dies­mal gleich­sam zu­sam­men mit Grö­ßen wie den be­kann­ten Mar­cel­lo Fab­bri (Wein­bar, Weimar), Ull­rich Rösch (Turm­schän­ke, Ei­se­nach) oder auch Andre­as Scholz (Re­stau­rant Ana­st­a­sia, Weimar).

Zehn Koch­teams wa­ren beim Ge­nuss­gip­fel da­bei. Ei­nes da­von stell­te Fe­lix Tho­mas, der bei der Vor­be­rei­tung und Um­set­zung tat­kräf­tig von Bru­der Flo­ri­an Tho­mas und Da­ni­el Kal­len­berg un­ter­stützt wur­de.

Die als ku­li­na­ri­scher Hö­he­punkt des Jah­res in der Re­gi­on be­wor­be­ne Ver­an­stal­tung be­such­ten zahl­rei­che Gäs­te, de­nen durch den Haus­herr Tho­mas Gün­ther zu­nächst die bes­ten Kö­che ih­rer Zunft in Thü­rin­gen vor­ge­stellt wur­den. Mit auf die Büh­ne ge­holt wur­de da eben auch Fe­lix Tho­mas, der un­längst erst 14 Punk­te von Gault & Mil­lau er­hielt, was ihm mit der 2019-er Ur­kun­de be­stä­tigt wur­de . Auch die Jah­re zu­vor hat­te er be­reits po­si­ti­ve Be­wer­tun­gen durch den Gault & Mil­lau-Re­stau­rant-Füh­rer er­hal­ten. 2015 wur­de Tho­mas‘ Re­stau­rant erst­mals mit ei­ner Koch­müt­ze aus­ge­zeich­net. Je­des wei­te­re Jahr gab es sie von Gault & Mil­lau er­neut (un­se­re Zei­tung be­rich­te­te mehr­fach).

Wäh­rend der Eckol­städ­ter die stren­gen Tes­ter sei­ner­zeit mit sei­nem ge­beiz­tem Rin­der­fi­let mit Mais­sor­bet, sal­zi­gem Pop­corn und Ra­dies­chen-Zu­cker­scho­ten­sa­lat über­zeug­te, bot er

Der -jäh­ri­ge Koch Fe­lix Tho­mas aus Eckol­städt (.v.l.) im Krei­se der gro­ßen Na­men der Thü­rin­ger Zunft – un­ter an­de­rem koch­ten mit ihm im Kai­ser­saal Mar­cel­lo Fab­bri (.v.r.), Andre­as Scholz (.v.l.), Ul­rich Rösch (r) oder Vol­ker Fuhr­werk (.v.r.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.