Nord­hau­sen im Fi­na­le sou­ve­rän

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - ERSTE SEITE -

In Thü­rin­gen zeig­te sich al­ler­dings ein völ­lig an­de­res Bild: Nach Aus­zäh­lung fast al­ler Wahl­lo­ka­le lag die AfD mit 22,6 Pro­zent nur zwei Pro­zent­punk­te hin­ter der schwä­cheln­den CDU, wäh­rend die Lin­ke ge­ra­de­zu ein­brach. Die Grü­nen pro­fi­tier­ten nur ein­ge­schränkt vom Bun­des­trend.

Die grü­ne Lan­des­che­fin Stephanie Er­ben sprach den­noch von ei­nem „sen­sa­tio­nel­lem Er­geb­nis“. CDU-Chef Mohring ver­wies dar­auf, dass die CDU vor der AfD blei­be, wäh­rend Lin­ke und SPD stark ver­lo­ren hät­ten. Lin­ke-Che­fin Susanne Hen­nig-Well­sow be­dau­er­te die Ver­lus­te im Bund und im Land – be­ton­te aber wie­der­um das gu­te Er­geb­nis ih­rer Par­tei bei der Bür­ger­schafts­wahl in Bre­men, wo es jetzt zu ei­nem grün-rot-ro­tem Bünd­nis kom­men könn­te. Auch Mi­nis­ter­prä­si­dent Bo­do Ra­me­low (Lin­ke) sag­te: „Bre­men zeigt, dass ei­ne Land­tags­wahl nicht mit ei­ner Eu­ro­pa­wahl zu ver­wech­seln ist.“SPD-Lan­des­chef Wolf­gang Tie­fen­see äu­ßer­te sich ent­täuscht.

AfD-Lan­des­chef Ste­fan Möl­ler zeig­te sich un­zu­frie­den mit dem Bun­des­er­geb­nis. Al­ler­dings sei das Resultat in Thü­rin­gen ein her­vor­ra­gen­der Aus­gangs­punkt für die Land­tags­wahl, sag­te er.

Die Wahl­be­tei­li­gung stieg deut­lich auf über 61 Pro­zent. Die Er­geb­nis­se der Kom­mu­nal­wah­len wur­den erst nach den Stimm­zet­teln für die Eu­ro­pa­wahl aus­ge­zählt. In den Kreis­ta­gen und gro­ßen Stadt­rä­ten lag die CDU bei Re­dak­ti­ons­schluss deut­lich vor der er­stark­ten AfD.

Leit­ar­ti­kel

Der SV Wa­cker Nord­hau­sen hat zum ers­ten Mal nach 22 Jah­ren wie­der den Lan­des­po­kal ge­won­nen. Der Fuß­bal­lRe­gio­nal­li­gist von Trai­ner Hei­ko Scholz wur­de am Sams­tag im Er­fur­ter Stei­ger­wald­sta­di­on sei­ner kla­ren Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht und be­zwang den ab­stiegs­be­droh­ten Thü­rin­gen­li­gis­ten FSV Preu­ßen Bad Lan­gen­sal­za mit 5:0 (2:0). (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.