778 No­t­ru­fe bei der Po­li­zei

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - THÜRINGEN -

Bol­ler­wa­gen, Wan­der­tou­ren und Al­ko­hol: 778 No­t­ru­fe sind am Him­mel­fahrts­tag bei den Po­li­zei­dienst­stel­len in Thü­rin­gen ein­ge­gan­gen. Das teil­te die Lan­des­ein­satz­zen­tra­le am Frei­tag auf An­fra­ge mit. Das wa­ren 243 mehr als im Schnitt an nor­ma­len Ta­gen. In mehr als 100 Fäl­len muss­ten die Be­am­ten we­gen Ru­he­stö­rung und Strei­tig­kei­ten ein­grei­fen, in 78 Fäl­len kam es zu Kör­per­ver­let­zun­gen.

Auch 22 Trun­ken­heits­fahr­ten be­schäf­tig­ten die Be­am­ten. Bei­spiels­wei­se en­de­te in Lu­cka (Al­ten­bur­ger Land) ein Streit zwi­schen zwei Män­nern in ei­ner Prü­ge­lei mit meh­re­ren Be­tei­lig­ten. Ein 37 Jah­re al­ter Mann wur­de da­bei der­art ver­letzt, dass er mit ei­nem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus ge­bracht wer­den muss­te. Ver­letzt wur­de auch ein 18-Jäh­ri­ger. In Ge­ra be­schä­dig­te ein stark be­trun­ke­ner 29-Jäh­ri­ger das In­ven­tar ei­nes Ret­tungs­wa­gens, den die Po­li­zei an­ge­for­dert hat­te. Zu­vor hat­te der Mann ei­nen Po­li­zis­ten ge­tre­ten und leicht ver­letzt. Die Be­am­ten nah­men ihn vor­läu­fig fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.