Knie­pert gibt Ko­ali­ti­on Recht

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - ERSTE SEITE -

Aus Sicht ei­nes Au­to­ren der Thü­rin­ger Lan­des­ver­fas­sung hat die rot-rot-grü­ne Mehr­heit im Land­tag das Recht, den Lan­des­haus­halt für das kom­men­de Nach­wahl­jahr zu ver­ab­schie­den. Es ge­be kei­ne ver­fas­sungs­recht­li­chen Grün­de, die ge­gen den Be­schluss des Ge­set­zes sprä­chen, sag­te der frü­he­re Lan­des­po­li­ti­ker Andreas Knie­pert. „Wir je­den­falls hat­ten da­mals nicht vor, ei­nem Land­tag vor sei­ner Neu­wahl das Recht ab­zu­spre­chen, ei­nen Etat zu ver­ab­schie­den.“Knie­pert war von 1994 an Vor­sit­zen­der der FDPFrak­ti­on und Mit­glied des Ver­fas­sungs­aus­schus­ses. (md)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.