Um­gang mit Kin­dern ver­bo­ten

Vor­wür­fe ge­gen zwei Er­zie­he­rin­nen

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - THÜRINGEN -

Nach Vor­wür­fen we­gen ih­res Ver­hal­tens zu Kin­dern hat das Thü­rin­ger Bil­dungs­mi­nis­te­ri­ums zwei Kin­der­gärt­ne­rin­nen in Nim­ritz (Saa­leOr­la-Kreis) den wei­te­ren Um­gang mit Kin­dern un­ter­sagt. Sie sol­len grob mit Kin­dern um­ge­gan­gen, sie an­ge­schrien und bloß­ge­stellt ha­ben, wie ein Mi­nis­te­ri­ums­spre­cher am Mitt­woch auf An­fra­ge mit­teil­te. Die­se im April be­kannt ge­wor­de­nen Vor­wür­fe hät­ten sich bei ei­ner Prü­fung durch das Mi­nis­te­ri­um „ver­fes­tigt und als glaub­wür­dig er­wie­sen“. Es sei „zwin­gend“da­von aus­zu­ge­hen, dass ei­ne wei­te­re Be­schäf­ti­gung der bei­den Per­so­nen das Kin­des­wohl ge­fähr­de.

Das Mi­nis­te­ri­um hat­te der Ge­mein­de Nim­ritz am Mon­tag ei­nen ent­spre­chen­den Be­scheid über­mit­telt. Die Ge­mein­de ist Trä­ge­rin der Ki­ta, in der rund 30 Kin­der be­treut wer­den. Der Ar­beits­ver­trag der Frau­en lau­fe wei­ter, sag­te der eh­ren­amt­li­che Bür­ger­meis­ter von Nim­ritz, Pe­ter Graetsch. Wie sie künf­tig ein­ge­setzt wer­den, sei noch nicht ge­klärt. Bei­de sei­en der­zeit krank ge­schrie­ben.

Laut Mi­nis­te­ri­um steht das Ver­hal­ten der kri­ti­sier­ten Mit­ar­bei­te­rin­nen im fun­da­men­ta­len Wi­der­spruch zu den Auf­ga­ben ei­ner päd­ago­gi­schen Fach­kraft. Wer die Vor­wür­fe ge­gen sie er­ho­ben hat, wur­de nicht mit­ge­teilt. Im Zu­sam­men­hang mit den Vor­wür­fen er­mit­telt auch die Staats­an­walt­schaft Ge­ra, wie ein Be­hör­den­spre­cher sag­te. Aus­lö­ser sei ei­ne An­zei­ge des Ju­gend­am­tes. Zum kon­kre­ten Straf­tat­be­stand mach­te der Spre­cher un­ter Ver­weis auf den sehr frü­hen Er­mitt­lungs­stand kei­ne An­ga­ben.

Die Ge­mein­de Nim­ritz will ge­richt­lich ge­gen den Be­scheid des Mi­nis­te­ri­ums vor­ge­hen, wie Bür­ger­meis­ter Graetsch sag­te. Sie ha­be Kla­ge beim Ver­wal­tungs­ge­richt Ge­ra ein­ge­legt. Ei­ne Stel­lung­nah­me des Ge­richts war zu­nächst nicht zu er­hal­ten. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.