Drei Thü­rin­ge­rin­nen in der DFB-Aus­wahl

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - SPORT -

Thü­rin­ger Fuß­bal­le­rin­nen sucht man im ak­tu­el­len WMAuf­ge­bot ver­geb­lich. Die vor­erst letz­te A-Na­tio­nal­spie­le­rin im deut­schen Team ist An­na Bläs­se aus Wei­mar, die es zwi­schen 2015 und 2018 auf 27 Ein­sät­ze brach­te. Zu­vor zähl­te die Ge­rae­rin Bi­an­ca Schmidt über sechs Jah­re zu den fes­ten DFB-Grö­ßen. Sie spiel­te 51-mal für die Aus­wahl und er­ziel­te da­bei drei Tref­fer. Thü­rin­ger „Pio­nie­rin“war in­des Syl­via Michel (Je­na). Die heu­ti­ge Kri­mi­nal­kom­mis­sa­rin ab­sol­vier­te vor fast 25 Jahren, am 2. Au­gust 1994, ihr ers­tes und ein­zi­ges A-Län­der­spiel. (ma)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.