Er­schre­cken­des Er­geb­nis

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - LESERSEITE -

Das Er­geb­nis der Eu­ro­pa­wahl in Thü­rin­gen und Mit­tel­deutsch­land, macht mich nach­denk­lich.

Ich fin­de es er­schre­ckend, dass es schon gan­ze Land­stri­che in un­se­rem schö­nen Thü­rin­ger Frei­staat gibt, wel­che fest in der Hand der AfD sind.

Wie ich fin­de, ha­ben al­le eta­blier­ten Volks­par­tei­en in Thü­rin­gen die Auf­ga­be, sich – auch in An­be­tracht der im Herbst statt­fin­den­den Land­tags­wah­len – mehr mit den Ar­gu­men­ten der AfD aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Es soll­te nicht um Aus­gren­zung, son­dern um in­halt­li­che Aus­ein­an­der­set­zung ge­hen.

Po­li­tik muss bes­ser kom­mu­ni­zie­ren und ar­gu­men­tie­ren, muss Wahr­hei­ten ver­mit­teln, of­fen und di­rekt, was mög­lich ist und was eben nicht mög­lich ist .

Es wä­re aus mei­ner Sicht scha­de, wenn Thü­rin­gen bei den Land­tags­wah­len ein ähn­li­ches Er­geb­nis ein­fah­ren wür­de.

Dirk Bö­ning, Apol­da

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.