„Der ge­stie­fel­te Ka­ter“zum Mit­spie­len

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - KULTUR & FREIZEIT -

Dem jüngs­ten Mül­lers­sohn bleibt als Er­be nur ein Ka­ter, der spre­chen kann. Er über­zeugt sei­nen Herrn, ihm ein Paar Stie­fel an­fer­ti­gen zu las­sen. Da­mit zieht er los, fängt Reb­hüh­ner für den Kö­nig, wird zum Dank reich mit Gold be­lohnt und be­rei­tet sei­nem Herrn den Weg, ein Graf zu wer­den... Und die Kin­der spie­len mit. Wei­mar: Gal­li-Thea­ter, Sa/So, ./. Ju­ni,  Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.