Lan­des­re­gie­rung in der Pflicht

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - LESERSEITE -

Die Lan­des­re­gie­rung lässt nun die Kat­ze aus dem Sack und ver­kün­det ho­he Bar­ein­la­gen, da sie in 2018 kei­ne gro­ßen Aus­ga­ben ge­tä­tigt hat und die Ge­biets­re­form auch nicht von­stat­ten ge­gan­gen ist. Die Stadt Erfurt muss ihr Ta­fel­sil­ber in Gestalt von Ko­wo-Woh­nun­gen ver­scheu­ern, um Schu­len, Kin­der­gär­ten und Sport­an­la­gen zu fi­nan­zie­ren. Das fin­de ich nicht gut. Als ers­tes soll­te doch die sich im­mer lo­ben­de Lan­des­re­gie­rung da­für ver­ant­wort­lich füh­len, an­statt den Mam­mon für die be­ab­sich­tig­te nächs­te Le­gis­la­tur­pe­ri­ode als Rück­halt vor­zu­se­hen.

Heinz Bock,Erfurt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.