Hartz-Stra­fen

Thüringer Allgemeine (Apolda) - - POLITIK -

Das Ar­beits­lo­sen­geld II, um­gangs­sprach­lich Hartz IV, liegt der­zeit für ei­nen Al­lein­ste­hen­den bei 424 Eu­ro pro Mo­nat. Im Ge­gen­zug muss er sich um ei­nen Job be­mü­hen. An­dern­falls dro­hen Sank­tio­nen:

Bei der Ver­wei­ge­rung der Ein­glie­de­rungs­ver­ein­ba­rung oder bei Ab­leh­nung zu­mut­ba­rer Ar­beit wird die Re­gel­leis­tung um 30 Pro­zent re­du­ziert, bei ei­nem wei­te­ren Pflicht­ver­stoß um 60 Pro­zent, beim drit­ten ent­fällt das Ar­beits­lo­sen­geld II.

Bei Hil­fe­be­dürf­ti­gen zwi­schen 15 und 25 Jah­ren droht schon beim ers­ten Re­gel­ver­stoß die kom­plet­te Strei­chung des Re­gel­sat­zes.

Bei Ver­säum­nis ei­nes Ter­mins beim Job­cen­ter re­du­ziert sich die Leis­tung um zehn Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.