Mit ge­misch­ten Ge­füh­len nach Rho­dos

Der ers­te Pas­sa­gier­flug nach der Co­ro­na-pau­se star­te­te am Don­ners­tag in Er­furt, wo im­mer noch 22 Air­bus-ma­schi­nen par­ken

Thüringer Allgemeine (Eichsfeld) - - Thüringen - Von Ge­rald Müller

XR9241. So lau­te­te die Be­zeich­nung des ers­ten tou­ris­ti­schen Flugs, der am Don­ners­tag nach drei­ein­halb­mo­na­ti­ger Co­ro­na-pau­se von Thü­rin­gen aus ab­hob. Nach­dem die Ma­schi­ne ge­gen 9 Uhr leer von He­ra­kli­on auf der grie­chi­schen In­sel Kre­ta ge­kom­men war, star­te­te sie – zu et­wa 50 Pro­zent aus­ge­las­tet – am Vor­mit­tag vom Flug­ha­fen Er­furt-wei­mar nach Rho­dos.

Die meis­ten der 74 Pas­sa­gie­re hat­ten da­bei durch­aus ge­misch­te Ge­füh­le, man­che zu­dem für den Be­ginn des Urlaubs ei­ne wei­te An­rei­se hin­ter sich. „Wir sind aus Berlin ge­kom­men. Bis vor kur­zem wuss­te ich gar nicht, dass Er­furt ei­nen Flug­ha­fen

hat. Doch von nir­gend­wo an­ders war ein Flug mög­lich“, be­rich­te­te Si­mo­ne Hand­ke, die mit ih­ren Kin­dern Ma­ya und Mo­ritz in den Flie­ger stieg. Neun Ta­ge Som­mer, Son­ne – das sei­en die Er­war­tun­gen.

Ge­stresst wirk­te Ve­re­na Hen­ning aus Ge­ra, die mit ih­rem Mann noch um 3 Uhr in Dres­den war – dort soll­te ei­gent­lich ihr Flug star­ten. „Un­ser Rei­se­ver­an­stal­ter hat uns un­ge­nü­gend in­for­miert, dass die­ser aus­fällt.“Et­was ver­är­gert über die arg be­schränk­te Mit­nah­me von Hand­ge­päck zeig­te sich Rein­hard Remm­ler. „Aber ich bin ent­spannt, was die zwei Wo­chen be­trifft“, so der Er­fur­ter, der mit sei­ner Frau in ei­nem Vier-ster­ne-ho­tel mit Voll­ver­pfle­gung über­nach­tet und die aus­ge­füll­ten For­mu­la­re so­fort griff­be­reit hat­te. Die grie­chi­sche Re­gie­rung hat­te am Mon­tag mit­ge­teilt, dass Tou­ris­ten 48 St­un­den vor ih­rer Ein­rei­se on­li­ne ein An­mel­de­for­mu­lar mit ei­nem Fra­ge­bo­gen aus­fül­len und dann im Ge­gen­zug ei­nen per­sön­li­chen Qr-co­de er­hal­ten, der bei der An­kunft über ei­nen Test auf das Co­ro­na-vi­rus ent­schei­det.

Auf dem Flug­ha­fen in Er­furt-bin­ders­le­ben sind Be­schrän­kun­gen für die Pas­sa­gie­re der­weil kaum spür­bar. „Na­tür­lich set­zen wir auch für un­se­re An­ge­stell­ten ein Hy­gie­ne­kon­zept um, ach­ten vor al­lem auf den Mund-na­se-schutz. Aber wir wol­len die Ur­laubs­freu­de ja nicht schon am An­fang trü­ben“, so Ge­schäfts­füh­rer Uwe Kotz­an. Er kün­dig­te an, dass in den fol­gen­den Ta­gen wei­te­re Flü­ge nach Kre­ta, Mallor­ca und Bul­ga­ri­en fol­gen, im Au­gust kommt auch noch Un­garn hin­zu. Und sehn­lichst er­war­tet er, dass die Rei­se­war­nung für die be­lieb­tes­ten Zie­le der Thü­rin­ger – Tür­kei und Ägyp­ten – bald auf­ge­ho­ben wird.

Aber auch so ist ein Teil des Flug­ha­fens in Er­furt mit Ma­schi­nen bes­tens ge­füllt. Denn we­gen der Co­ro­na-pan­de­mie kann Air­bus fer­tig pro­du­zier­te Flug­zeu­ge nicht oder nur zö­ger­lich aus­lie­fern. Der rie­si­ge Kon­zern nutzt den Flug­ha­fen Er­furt-wei­mar, ei­nen der kleins­ten in Deutsch­land, des­halb zum Par­ken. Ges­tern wa­ren es 22 Ma­schi­nen. Sie stan­den, wäh­rend der Flie­ger XR9421 um 10.22 Uhr da­vondüs­te.

FO­TO: SA­SCHA FROMM

Neu­start auf dem Flug­ha­fen Er­furt-wei­mar: Mit dem Flug XR9241 ging es dort am Don­ners­tag für Ur­lau­ber nach Rho­dos.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.