Prä­mi­en für Sport­ver­ei­ne

LSB un­ter­stützt Ar­beit mit Flücht­lin­gen

Thüringer Allgemeine (Eichsfeld) - - Sport -

Der Lan­des­sport­bund Thü­rin­gen hat vom Thü­rin­ger Mi­nis­te­ri­um für Bil­dung, Ju­gend und Sport zur Un­ter­stüt­zung des Pro­gramms „In­te­gra­ti­on durch Sport“ei­ne Zu­wen­dung von 90.000 Eu­ro er­hal­ten, um Sport­an­ge­bo­te für Ge­flüch­te­te und Men­schen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund in den Sport­ver­ei­nen un­ter­stüt­zen zu kön­nen.

Die­se be­reit­ge­stell­ten Mit­tel wer­den für die Eichs­fel­der Sport­ver­ei­ne über den Kreis­sport­bund (KSB) Eichs­feld aus­ge­zahlt. Ei­ne Zu­wen­dung kann an die­je­ni­gen Sport­ver­ei­ne ge­zahlt wer­den, die re­gel­mä­ßig sport­li­che An­ge­bo­te für Ge­flüch­te­te und Men­schen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund bie­ten.

Bei bis zu neun Ge­flüch­te­ten gibt es ma­xi­mal 100 Eu­ro pro Per­son, ab zehn Per­so­nen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund sind ma­xi­mal 1000 Eu­ro mög­lich. Die För­der­sum­me kann bei­spiels­wei­se für wei­te­re In­te­gra­ti­ons­maß­nah­men, aber auch für die Teil­nah­me an Lehr­gän­gen oder für Sport­ge­rä­te ver­wen­det wer­den.

Der­zeit ha­ben zehn Ver­ei­ne aus dem Eichs­feld In­ter­es­se beim KSB be­kun­det, Sport­an­ge­bo­te für Flücht­lin­ge zu un­ter­brei­ten. Wei­te­re in­ter­es­sier­te und be­reits ak­ti­ve Sport­ver­ei­ne mit ent­spre­chen­den An­ge­bo­ten soll­ten sich um­ge­hend, aber bis spä­tes­tens 15. Ju­li mit der Ge­schäfts­stel­le des KSB Eichs­feld in Ver­bin­dung set­zen. Für Rück­fra­gen steht Ma­rio Lamc­zyk un­ter der Te­le­fon­num­mer (03605) 50 16 45 zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.