Awo plant bun­des­wei­tes Re­gis­ter

Ma­na­ger sol­len Ge­häl­ter of­fen­le­gen

Thüringer Allgemeine (Eichsfeld) - - Erste Seite -

Die Ar­bei­ter­wohl­fahrt (Awo) will die Ge­häl­ter ih­rer Ma­na­ger künf­tig bun­des­weit of­fen­le­gen. Das kün­dig­te Prä­si­dent Wil­helm Schmidt am Ran­de ei­nes Be­su­ches in Er­furt im Ge­spräch mit die­ser Zei­tung an. „Der Awo-bun­des­ver­band er­ar­bei­tet das ge­ra­de“, sag­te Schmidt. Bis zur Bun­des­kon­fe­renz im Ju­ni 2021 sol­len die Neue­run­gen auf den Weg ge­bracht wer­den.

Schmidt sieht da­rin ei­ne Er­gän­zung zum be­ste­hen­den Go­ver­nan­ce-ko­dex, der die Ver­gü­tung von Awo-ma­na­gern re­gelt – aber zum Bei­spiel in Er­furt bei der AJS jah­re­lang igno­riert wur­de.

Da­mit re­agiert der Bun­des­ver­band auf ei­nen Skan­dal um die Toch­ter­fir­ma AJS des Lan­des­ver­ban­des Thü­rin­gen und des Kreis­ver­ban­des Er­furt. Dort er­hiel­ten die bei­den Ge­schäfts­füh­rer über Jah­re ein Ge­halt zwi­schen 250.000 Eu­ro und 300.000 Eu­ro, das weit über den Be­zü­gen liegt, die der Awo-go­ver­nan­ce-ko­dex für an­ge­mes­sen hält.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.