In Die­sel­af­fä­re schei­tert Ver­gleich

Thüringer Allgemeine (Erfurt-Land) - - ERSTE SEITE -

Ber­lin. Die Ver­hand­lun­gen um ei­nen Ver­gleich bei der Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge im Die­selskan­dal sind ge­schei­tert. Volks­wa­gen und die Ver­brau­cher­zen­tra­le Bun­des­ver­band (vzbv) hat­ten sich be­reits auf ei­ne Sum­me von 830 Mil­lio­nen Eu­ro für die rund 460.000 im Kla­ge­re­gis­ter ein­ge­tra­ge­nen VW-Kun­den ver­stän­digt. Das sind rund 2000 Eu­ro pro Ver­brau­cher. Nun es­ka­liert der Streit an der Hö­he des Ho­no­rars für die An­wäl­te der Ver­brau­cher­zen­tra­le. „Bis zu­letzt ha­ben wir an ei­ner ge­mein­sa­men Lö­sung im Sinn der Kun­den ge­ar­bei­tet, wir be­dau­ern, dass die ge­mein­sa­me Um­set­zung der mit dem vzbv ge­trof­fe­nen Ei­ni­gung an un­an­ge­mes­se­nen For­de­run­gen der Pro­zess­an­wäl­te des vzbv schei­ter­te“, teil­te der Kon­zern mit. fmg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.