Play­mo­bil stellt sich neu auf

Thüringer Allgemeine (Gotha) - - Wirtschaft -

Zirn­dorf. Der Spiel­wa­ren­kon­zern Play­mo­bil will sich mit Fir­men­über­nah­men und Ko­ope­ra­tio­nen für den welt­wei­ten Wett­be­werb rüs­ten. Ziel sei es, in we­sent­li­chen Märk­ten auf ei­ne re­le­van­te Grö­ße zu kom­men, sag­te Kon­zern­chef Steffen Höpf­ner dem Wirt­schafts­ma­ga­zin „Ca­pi­tal“. Die Wachs­tums­stra­te­gie sei Teil des Um­baus, die der Chef der Play­mo­bil-Mut­ter­fir­ma Horst Brand­stät­ter Hol­ding ver­ord­net hat.

„Ko­ope­ra­tio­nen, Jo­int Ven­tures, Über­nah­men – wir öff­nen uns für al­les“, zi­tiert das Ma­ga­zin den Fir­men­chef. Das Un­ter­neh­men müs­se laut Höpf­ner „schnell ei­ne kri­ti­sche Mas­se ge­win­nen“. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.