Thüringer Allgemeine (Gotha)

Rau­pen-In­va­si­on er­war­tet

- Stainz

Ge­ra. Thü­rin­gens Wäl­dern droht die­ses Jahr er­neut ei­ne In­va­si­on von Schwamm­spin­ner-Rau­pen. Es sei in ei­ni­gen Re­gio­nen mit star­ken Schä­den bis hin zu Kahl­fraß zu rech­nen, sag­te der Spre­cher der Lan­des­forst­an­stalt, Horst Sproß­mann. Am Stadt­rand von Ge­ra ha­ben des­we­gen am Sams­tag rund 500 frei­wil­li­ge Hel­fer ei­nen 25 Hekt­ar gro­ßen Wald nach den Ge­le­gen durch­streift. Da­mit wer­de ein wich­ti­ger Bei­trag da­zu ge­leis­tet, dass sich ei­ne Pla­ge wie im ver­gan­ge­nen Jahr nicht wie­der­ho­le, sag­te Ge­ras Ober­bür­ger­meis­ter Ju­li­an Vonarb (par­tei­los), der sich mit Ei­mer und Draht­bürs­te selbst un­ter die Hel­fer misch­te. Ei­ni­ge der Frei­wil­li­gen nah­men wei­te An­rei­sen in Kauf – teils aus an­de­ren Bun­des­län­dern – um am Stadt­rand von Ge­ra der nächs­ten Rau­pen­ge­ne­ra­ti­on zu Lei­be zu rü­cken. Mit Bürs­ten wur­den die Eier da­bei von Bäu­men und St­ei­nen ge­kratzt. 2019 hat­ten sich im Stadt­teil Lieb­schwitz die ge­frä­ßi­gen Rau­pen des Nacht­fal­ters Ly­m­an­tria dis­par auch durch vie­le Gär­ten ge­fres­sen. Zum Är­ger der An­woh­ner wa­ren sie tau­send­fach auch an Haus­wän­den ent­lang­ge­krab­belt und durch of­fe­ne Fens­ter in Wohnungen ge­langt. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany