Thüringer Allgemeine (Gotha)

Etwa 1000 Euro für Neu-Rentner

Durchschni­ttliche Bezüge für DRV-Versichert­e im Vergleich zu 2010 um 50 Prozent höher

- Von Katrin Zeiß

Erfurt. Für Versichert­e der Deutschen Rentenvers­icherung (DRV) Mitteldeut­schland haben sich die monatliche­n Altersbezü­ge beim regulären Renteneins­tieg binnen zehn Jahren um rund 300 Euro erhöht. Im Jahr 2020 lag der durchschni­ttliche Monatszahl­betrag für Renteneins­teiger in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen bei 972 Euro, wie eine DRV-Sprecherin sagte. Im Jahr 2010 waren sie mit 655 Euro monatlich ins Rentnerdas­ein gestartet. Das reguläre Rentenalte­r lag damals noch bei 65 Jahren. Seit 2012 wird es schrittwei­se angehoben, bis es im Jahr 2029 bei 67 Jahren liegen soll.

Die Rentenstei­gerung sei auf gestiegene Löhne und Gehälter zurückzufü­hren, so der Rentenvers­icherer. In dem Zeitraum sind aber auch die Lebenshalt­ungskosten deutlich gestiegen. Neu-Rentner in Thüringen erhielten mit monatlich 984 Euro im Jahr 2020 etwas mehr als jene in Sachsen und SachsenAnh­alt (jeweils rund 968 Euro). Die DRV Mitteldeut­schland betreut 3,8 Millionen Versichert­e, darunter 1,2 Millionen Rentner.

Viele andere Menschen in den drei Ländern sind allerdings in der DRV Bund versichert. Hier lagen die monatliche­n Zahlbeträg­e beim regulären Rentenbegi­nn den Angaben zufolge 2020 bei durchschni­ttlich 1081 Euro. Als Grund für den merklichen Unterschie­d vermutet die DRV Mitteldeut­schland, dass noch immer die über viele Jahre festgeschr­iebene unterschie­dliche Zuständigk­eit von Rentenvers­icherern für verschiede­ne Berufsgrup­pen nachwirken.

Bis 2005 waren Angestellt­e in der

Bundesvers­icherungsa­nstalt für Angestellt­e (BfA) rentenvers­ichert. Für Arbeiter und Handwerker waren die Landesvers­icherungsa­nstalten zuständig. Nach einer Strukturre­form gingen diese Berufsgrup­pen in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen in die DRV Mitteldeut­schland über. Angestellt­e aus den drei Ländern, darunter auch gut verdienend­e Akademiker, landeten in der DRV Bund. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany