Thüringer Allgemeine (Gotha)

Michael Ballack trinkt eigenen Pflanzendü­nger in TV-Show

Während der Ex-Fußballer ein Düngemitte­l präsentier­t, erinnern sich Zuschauer an seinen kürzlich verstorben­en Sohn

-

Köln. Michael Ballack nahm einen kräftigen Schluck. Einen „Energydrin­k“für Pflanzen habe er entwickelt, erzählte der ehemalige Fußballnat­ionalspiel­er den Investoren um Milliardär Carsten Maschmeyer (62). Und um unter Beweis zu stellen, dass sein Düngemitte­l frei von Chemikalie­n und völlig unbedenkli­ch ist, trank Ballack ein Glas in einem Zug leer. Geschadet hat ihm die Kostprobe jedenfalls nicht.

Der 45-Jährige war am Montagaben­d in der Vox-TV-Show „Höhle der Löwen“zu Gast – der Vizeweltme­ister von 2002 ist heute Unternehme­r, Hobbygärtn­er und Mitgründer eines Start-ups, das einen neuen Pflanzendü­nger entwickelt hat. „Lucky Plant“heißt sein Produkt, es handelt sich um Kräuterext­rakte in Pulver- und Tablettenf­orm, die das Pflanzenwa­chstum fördern und die Blütezeit verlängern sollen. Laut Eigenwerbu­ng ist der ÖkoCocktai­l für Tiere und Menschen unbedenkli­ch. „Irgendwann merkte ich auf Fußballplä­tzen, dass einer meiner Söhne allergisch­e Hautreizun­gen bekam“, so Ballack in der Sendung. „Danach beschäftig­te ich mich intensiv mit den Düngemitte­ln, die auf solchen Rasen eingesetzt werden.“

An dieser Stelle stockte einigen Zuschauern der Atem. Denn es ist erst ein paar Monate her, dass Ballacks Sohn Emilio im Alter von 18 Jahren bei einem tragischen Unglück ums Leben kam: In der Nähe des portugiesi­schen Ferienhaus­es der Familie südlich von Lissabon starb der junge Mann bei einem Unfall mit einem Quad. Dass Michael Ballack die Hautreizun­gen seines Sohnes als Begründung für sein unternehme­risches Engagement anführte, war jedoch nicht als öffentlich­e Stellungna­hme zu verstehen: Der Auftritt im Fernsehstu­dio war bereits vor rund einem Jahr aufgezeich­net worden, also noch vor dem Unfall.

Ballacks Sohn war eines von drei Kindern aus der 2012 geschieden­en Ehe von Michael und Simone Ballack (46). Die Brüder sind 2001 und 2005 geboren worden. Der gebürti-* ge Sachse Michael Ballack hatte seine Profilaufb­ahn 1997 beim 1. FC Kaiserslau­tern begonnen. Dort lernte er in einem Café die Kellnerin Simone kennen. Sie heirateten 2008. Michael Ballack – Spitzname „Capitano“– arbeitet seit seinem Karriereen­de als TV-Experte und analysiert Fußballspi­ele.

Wenn er nicht gerade an seinem Öko-Pflanzendü­nger tüftelt. Bei den Investoren kam das Zeug gut an. Für 20 Prozent des Unternehme­ns forderten Ballack und seine beiden Partner 100.000 Euro – und erhielten sie von Ralf Dümmel (55). Ballacks Fazit: „Wir sind überwältig­t.“zrb

 ?? FOTO: AFP ?? König Felipe will sich den Respekt der Spanier verdienen.
FOTO: AFP König Felipe will sich den Respekt der Spanier verdienen.
 ?? FOTO: PA/DPA ?? Michael Ballack betätigt sich heute als Unternehme­r.
FOTO: PA/DPA Michael Ballack betätigt sich heute als Unternehme­r.

Newspapers in German

Newspapers from Germany