Unis be­ra­ten ge­mein­sam Grün­der

Start-up-cam­pus in Je­na, Hal­le und Leip­zig

Thüringer Allgemeine (Ilmenau) - - Wirtschaft -

Um For­scher zur Grün­dung von Un­ter­neh­men in der Re­gi­on Mit­tel­deutsch­land zu ge­win­nen, wol­len die Uni­ver­si­tä­ten in Je­na, Hal­le und Leip­zig en­ger ko­ope­rie­ren. Ge­plant ist die Eta­b­lie­rung ei­ner in­ter­na­tio­na­len Grün­dungs­aka­de­mie. Sie soll nicht nur in­ter­na­tio­na­len Start-ups vor Ort un­ter die Ar­me grei­fen, son­dern auch deut­schen Jung­un­ter­neh­men den Markt­zu­gang in Asi­en er­leich­tern.

Wie die Fried­rich-schil­ler-uni­ver­si­tät in Je­na mit­teilt, för­dert das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie den Ver­bund im Rah­men der Maß­nah­me „Exist-po­ten­zia­le“für die nächs­ten vier Jah­re mit ins­ge­samt 3,8 Mil­lio­nen Eu­ro.

Bis­her, so heißt es sei­tens der Initia­to­ren, hiel­ten al­le drei Uni­ver­si­tä­ten ei­ge­ne An­ge­bo­te vor, um Grün­dungs­pro­jek­te aus der For­schung zu för­dern. Die­se sol­len künf­tig ge­bün­delt wer­den, um Grün­der­teams aus Mit­tel­deutsch­land und auch Grün­de­rin­nen und Grün­der aus dem Aus­land ge­mein­sam zu un­ter­stüt­zen und zu ver­net­zen.

In der Grün­dungs­aka­de­mie sol­len ver­schie­de­ne Ex­per­ten der Hoch­schul­grün­der­netz­wer­ke ihr Wis­sen um Kom­pe­tenz- und Stra­te­gie­ent­wick­lung ge­mein­sam an Start-ups so­wie grün­dungs­in­ter­es­sier­te For­sche­rin­nen und For­scher in Form von On­li­ne-kur­sen und Work­shops wei­ter­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.