Im­pul­se für ei­ne be­leb­te In­nen­stadt

Stär­ke­re Ver­net­zung von An­ge­bo­ten ge­plant

Thüringer Allgemeine (Ilmenau) - - Wirtschaft -

Das Land Thü­rin­gen un­ter­stützt die Netz­werk­ar­beit zur Be­le­bung von In­nen­städ­ten mit ins­ge­samt 80.000 Eu­ro. Das Geld kommt Apol­da, Heil­bad Hei­li­gen­stadt, Söm­mer­da, Bad Lan­gen­sal­za und Lei­ne­fel­de-worbis zu­gu­te. „Um das Auss­ter­ben von In­nen­städ­ten zu ver­hin­dern und sie als zen­tra­le Or­te im Stadt­bild auf­recht zu er­hal­ten, müs­sen wir be­reit sein, ih­nen neue Funk­tio­nen und Auf­ga­ben zu ge­ben. Ver­net­zung von An­ge­bo­ten, Nut­zung von Sy­ner­gi­en im Mar­ke­ting und der of­fe­ne Dia­log der Ak­teu­re vor Ort bil­den da­für die Grund­la­ge“, sag­te da­zu die für Städ­te­bau zu­stän­di­ge Staats­se­kre­tä­rin Su­san­na Ka­ra­wans­kij. Die „Netz­wer­kinitia­ti­ve In­nen­städ­te er­folg­reich ma­chen“bringt Ge­wer­be­trei­ben­de, Gas­tro­no­men, Di­enst­leis­ter und kom­mu­na­le Ver­ant­wort­li­che an ei­nen Tisch und gibt Im­pul­se. „Nie war die Not­wen­dig­keit hier­für drin­gen­der als heu­te“, so Ka­ra­wans­kij wei­ter. Seit 2016 sind rund 100 Vor­ha­ben und Ef­re-mit­tel in Hö­he von über 165 Mil­lio­nen Eu­ro be­wil­ligt wor­den. Ne­ben den ge­nann­ten Städ­ten ar­bei­ten seit Fe­bru­ar 2019 auch die Städ­te Ei­se­nach, Mühl­hau­sen, Son­ders­hau­sen und Go­tha im Rah­men der Netz­wer­kinitia­ti­ve zu­sam­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.