Nichts als Aus­flüch­te

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Weimarer Allgemeine -

Mo­dell aus­ge­lau­fen, kei­ne Er­satz­tei­le – das ist ei­ne Be­grün­dung, die ich mir nach 20 Jah­ren für ei­nen Kü­chen-mi­xer ge­fal­len las­se. Aber bei ei­nem Auf­zug im Bahn­hof von Wei­mar? Da wur­de die An­la­ge wohl be­wusst auf Ver­schleiß ge­fah­ren.

Das Aus­lau­fen ei­ner Mo­dell­rei­he, die mit Si­cher­heit in vie­len Bahn­hö­fen ein­ge­baut wur­de, darf die Bahn nicht über­ra­schen. Ak­ti­en­ge­sell­schaft hin oder her – sie hat ei­nen öf­fent­li­chen Auf­trag und die Re­pu­blik Gleich­stel­lungs­ge­set­ze. Des­halb muss die Bahn für sol­che Fäl­le Vor­sor­ge tref­fen.

Zu­mal auch das „Not­pflas­ter“Mo­bi­li­täts­ser­vice den Na­men in vie­len Fäl­len nicht ver­dient. Das be­ginnt be­reits beim Auf­ga­benKa­ta­log, den das Per­so­nal leis­ten soll. Wenn es sich dann, wie in Wei­mar, um le­dig­lich ei­ne Per­son han­delt, wird der Be­griff „Mo­bi­li­täts­ser­vice“zur Far­ce.

Oh­ne­hin scheint die Bahn in Wei­mar auf dem Au­ge blind zu sein, das auf Men­schen mit Be­hin­de­run­gen bli­cken soll­te. Denn dem Be­hin­der­ten-wc geht es wie den Auf­zü­gen: Seit Wo­chen de­fekt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.