Mit Stin­ke­fisch und High Heels zum Po­lar­kreis

Wei­mars Ral­lye-abenteurer mel­den sich aus Schwe­den. Tech­nik-hil­fe für Thü­rin­ger Wart­burg-team

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Weimarer Allgemeine - Von Micha­el Baar

Wei­mar. Die Ral­lye-abenteurer Jens Sch­löf­fel (46) aus Wei­mar, Kai Mül­ler (35) aus Al­ten­burg und Jens Schindler (40) aus Apol­da ha­ben den Po­lar­kreis er­reicht. Kurz vor der nor­we­gi­schen Gren­ze mel­de­ten sie sich Mon­tag aus Schwe­den. Mit 280 wei­te­ren Fahr­zeu­gen sind sie seit Sonn­abend bei „The Bal­tic Sea Cir­cle“auf der nörd­lichs­ten Ral­lye-run­de welt­weit (wir be­rich­te­ten mehr­fach).

In­zwi­schen wis­sen die drei Thü­rin­ger auch ge­nau­er, was mit den „un­ge­wöhn­li­chen Auf­ga­ben“im Road-book ge­meint war. So soll­ten sie ei­ne Bü­ro­klam­mer ge­gen ei­nen an­de­ren Ge­gen­stand ein­tau­schen und fan­den tat­säch­lich ei­nen Tausch­part­ner mit ei­ner Thü­rin­ger All­ge­mei­ne. Die konn­ten sie ge­gen blaue High Heels tau­schen und die­se wie­der­um ge­gen das T-shirt ei­ner be­lieb­ten schwe­di­schen Rock­band.

Ab­ge­se­hen vom nicht eben som­mer­li­chen Wet­ter (acht Grad Cel­si­us, Re­gen und schnee­be­deck­te Ber­ge) sind die Drei gu­ter Din­ge. „Es wird uns nicht lang­wei­lig“, sagt Jens Sch­löf­fel am Te­le­fon. Mit ih­rer Tech­nik­kennt­nis konn­ten sie auch be­reits ei­ner Wart­burg-be­sat­zung aus Süd­thü­rin­gen hel­fen: Vier Stun­den lang bau­te vor al­lem Jens Schindler mit den Lands­leu­ten die de­fek­ten An­triebs­wel­len aus.

Ein­zi­ge Pan­ne am Fron­te­ra des Wei­ma­rer Teams mit der Num­mer 175 und dem Na­men „Ir­gend­was ist im­mer“: ein ver­ges­se­ner Tank­de­ckel. Ei­ne Auf­ga­be stand ih­nen am Diens­tag al­ler­dings noch be­vor. Sie muss­ten den schwe­di­schen Stin­ke­fisch „Sur­ström­ming“über 200 Ki­lo­me­ter im Au­to trans­por­tie­ren. „Die Ver­käu­fe­rin­nen ha­ben je­den­falls ge­ki­chert und uns mit mit­lei­di­gen Bli­cken ver­ab­schie­det“, sagt Jens Sch­löf­fel.

Kenn­zei­chen un­gül­tig

Wei­mar. Auf ei­nem Park­platz in Wei­mar-west ist ein Jeep mit ent­stem­pel­ten Kenn­zei­chen ent­deckt wor­den. Die­se wa­ren auch nie für das Fahr­zeug aus­ge­ge­ben wor­den. Die Er­mitt­lun­gen zum Hal­ter lau­fen. (red)

FO­TO: JENS SCH­LÖF­FEL

Wart­burg-re­pa­ra­tur mit Wei­ma­rer Hil­fe mit­ten in Schwe­den.

FO­TO: PO­LI­ZEI

Die mut­maß­li­che Die­bin ver­lässt das Ob­jekt mit dem ge­stoh­le­nen Man­tel überm Arm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.