Acht Neue beim ers­ten Trai­ning

Fuß­ball-re­gio­nal­li­gis­ten be­gin­nen Sai­son­vor­be­rei­tung: Wäh­rend Er­furt vor ei­nem Um­bruch steht, setzt Nord­hau­sen auf den be­währ­ten Stamm

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Sport - Von Tho­mas Ru­dolph und Dirk Pil­le

Er­furt/rott­le­be­ro­de. Ge­gen En­de der ers­ten Er­fur­ter Trai­nings­ein­heit ju­bel­ten die Ak­teu­re in Grün. Die­se be­sieg­ten im ab­schlie­ßen­den Spiel auf Groß­feld­to­re ih­re Geg­ner oh­ne Leib­chen deut­lich und dür­fen sich nun über ein Früh­stück freu­en, wel­ches die un­ter­le­ge­ne Aus­wahl spen­die­ren muss. Das sorg­te für grin­sen­de Ge­sich­ter auf Sei­ten der „Grü­nen“.

Auch an­sons­ten gab es den ei­nen oder an­de­ren La­cher bei den Rot-wei­ßen. Be­reits 9.30 Uhr hat­ten die Ver­ant­wort­li­chen zur Zu­sam­men­kunft ge­la­den, auf der Trai­ner Tho­mas Br­da­ric die Spie­ler mit ei­ner ab­wechs­lungs­rei­chen Prä­sen­ta­ti­on un­ter­ein­an­der vor­stell­te. Nach den zahl­rei­chen Ab­gän­gen und bis­her neun Zu­gän­gen – nur Tim Hei­ke fehl­te – gilt es, als Team schnell zu­sam­men­zu­wach­sen. Die Prä­sen­ta­ti­on ließ sich auch In­sol­venz­ver­wal­ter Vol­ker Rein­hardt nicht ent­ge­hen, der eben­falls ein paar Wor­te an die Mann­schaft rich­te­te, be­vor es auf den Trai­nings­platz im Er­fur­ter Ge­b­rei­te ging.

Un­ter den wach­sa­men Au­gen von Club-iko­ne Hans-gün­ther „Sak­ko“Schrö­der, der Swen Drie­sel in sein ehe­ma­li­ges Amt als Zeug­wart ein­ar­bei­tet, be­gan­nen die 25 Ak­teu­re zu­nächst mit ei­ner lo­cke­ren Er­wär­mung und Ball­übun­gen. Zwei Rot-wei­ße lie­ßen den Groß­teil des Trai­nings in­des aus. Wäh­rend der ge­ne­se­ne Ka­pi­tän Mar­cel Kaf­fen­ber­ger sei­ne Run­den dreh­te, war Neu­zu­gang Bog­dan Ran­gel­ov (Ba­bels­berg) zum Zu­schau­en ge­zwun­gen. Ihn brem­sen Knie­pro­ble­me. Zeit­nah soll ei­ne Un­ter­su­chung Klar­heit brin­gen, wie schwer die Ver­let­zung ist.

Un­ter den an­we­sen­den Ak­teu­ren weil­ten mit Ali Abu-al­fa (Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach U23) und Jan­nes Wer­ner (Uni­on Ber­lin U19) auch zwei Test­spie­ler. Der 19-jäh­ri­ge Mit­tel­feld­mann Abu-al­fa zeig­te im Ab­schluss­spiel gu­te An­sät­ze und er­ziel­te auch ein Tor. An­grei­fer Wer­ner, eben­falls 19 Jah­re alt und zu­letzt in der U-19-bun­des­li­ga ak­tiv, gab sich noch et­was zu­rück­hal­tend. „Sie wer­den die Wo­che bei uns mit­trai­nie­ren. Dann ent­schei­den wir, ob es passt und ob sie die Fä­hig­keit ha­ben, uns wei­ter­zu­hel­fen“, sagt Br­da­ric zum Duo.

Am heu­ti­gen Mitt­woch geht es mit ei­nem Aus­dau­er­test wei­ter. Die Mann­schaft wird in Grup­pen ein­ge­teilt, die sich un­ter­su­chen las­sen. „Wir wol­len die Wer­te kon­trol­lie­ren und schau­en, wie die Re­ge­ne­ra­ti­ons­fä­hig­keit ist“, sagt Br­da­ric.

Die ins­ge­samt noch eher lo­cke­re Wo­che be­inhal­tet au­ßer­dem ei­nen Sprint­test am Frei­tag, dem ein öf­fent­li­ches Trai­ning (15 Uhr) folgt. Am Sonn­tag steht beim Kreis­li­gis­ten Nie­der­zim­mern im Wei­ma­rer Land das ers­te Test­spiel an (15 Uhr).

Wäh­rend die Rot­Wei­ßen ei­nen per­so­nel­len Um­bruch be­wäl­ti­gen müs­sen, zählt Wa­cker Nord­hau­sen zu den Auf­stiegs­aspi­ran­ten. Doch un­ter Druck will sich bei den Süd­har­zern kei­ner set­zen las­sen. „Wir wol­len in den nächs­ten zwei Jah­ren nach oben. Das ist un­ser sport­li­ches Ziel, mit dem wir die Mo­der­ni­sie­rung un­se­res Sta­di­ons bis 2021 qua­si be­glei­ten wol­len“, so Trai­ner Hei­ko Scholz beim tra­di­tio­nel­len Trai­nings­auf­takt mit Lak­tat­test in Rott­le­be­ro­de. Man wol­le sich als Team mög­lichst schnell wei­ter­ent­wi­ckeln und ei­nen Spit­zen­platz be­le­gen, sag­te Scholz, der die Wa­cker-elf im Ja­nu­ar über­nahm und auf Platz drei in der Li­ga und zum Thü­rin­ger Po­kal­sieg führ­te.

Da­bei setzt der Ex-na­tio­nal­spie­ler und sein Trai­ner­team auf die ein­ge­spiel­te Trup­pe. „Wir sind froh, dass kein gro­ßer Um­bau nö­tig ist und wir 16, 17 Spie­ler be­hal­ten wer­den. Wir wol­len uns da­zu mit Ta­len­ten und er­fah­re­nen Spie­lern ver­stär­ken“, so Scholz. Beim Trai­nings­auf­takt erst­mals da­bei wa­ren Rück­keh­rer Phil­ipp Blu­me als In­nen­ver­tei­di­ger und Tor­wart Fa­bi­an Gu­de­ritz – bei­de ka­men aus Hal­ber­stadt – so­wie der Main­zer U19-Ka­pi­tän Da­ni­el Ha­ri­to­nov.

„Er ist ein Ta­lent, dass uns auf der rech­ten Mit­tel­feld­sei­te hel­fen kann“, er­klär­te Scholz. Kurz vor der Un­ter­schrift steht zu­dem der Us-ame­ri­ka­ner Lu­cas St­au­fer. Der rech­te Au­ßen­ver­tei­di­ger von RB New York II hielt beim Lauf­test als ein­zi­ger im ers­ten Block bis zur letz­ten Run­de durch. Aus dem ei­ge­nen Nach­wuchs wer­den zu­dem mit Kirch­ner, Schnei­der, Güm­pel und Dörn­te vier Ober­li­ga­spie­ler an der sechs­wö­chi­gen Vor­be­rei­tung teil­neh­men. Um ein Jahr ver­län­gert wur­de auch der Ver­trag mit Mou­n­ir Chaftar.

Wer auf ei­nen Top­spie­ler für das zen­tra­le Mit­tel­feld bei Wa­cker war­tet, den bit­tet Scholz noch um Ge­duld. „Der Markt ist in Be­we­gung. Wir wer­den noch zwei Spie­ler mit Top-ni­veau ho­len“, er­klär­te Scholz den Po­ker bei den Trans­fers. In die Sai­son ge­hen wird der 53-jäh­ri­ge ge­bür­ti­ge Gör­lit­zer mit 21 bis 22 Feld­spie­lern und drei Tor­hü­tern.

„Der Rest wird der Ober­li­gaMann­schaft hel­fen, die wich­tig ist für uns. Wo­bei die Tü­ren in bei­de Rich­tun­gen im­mer of­fen blei­ben. Doch wer bei uns weg will, un­zu­frie­den ist, dem le­gen wir auch kei­ne St­ei­ne in den Weg“, er­klär­te Scholz.

Ges­tern herrsch­te je­den­falls pri­ma Stim­mung nach der Rück­kehr aus dem Ur­laub. Der schon lan­ge in Mühl­hau­sen le­ben­de Nils Pichi­not hat­te in Ös­ter­reich den Off-road-kin­der­wa­gen öf­ter die Ber­ge hoch­ge­scho­ben. „Ei­ne gu­te Vor­be­rei­tung auf den Lak­tat­test“, lach­te er vor der schweiß­trei­ben­den Ein­heit. Der Ver­trag des 30-Jäh­ri­gen Stür­mers wur­de noch ein­mal um zwei Jah­re ver­län­gert. „Dar­über ha­be ich mich sehr ge­freut, denn ich will in der Re­gi­on mei­ne Kar­rie­re ir­gend­wann auch be­en­den“, so der „treue Nils“, der seit fünf Jah­ren bei Wa­cker spielt und ein Leis­tungs­trä­ger ist.

Auch Joy-lan­ce Mi­ckels ist meist un­ver­zicht­bar. Der um­wor­be­ne Stür­mer wech­selt zur neu­en Sai­son sei­ne Rü­cken­num­mer. „Ich bin dann die 10“, will Mi­ckels sich nicht nur op­tisch er­neu­ern, son­dern vor al­lem auch noch mehr To­re schie­ßen.

Der Sport­li­che Lei­ter Ti­no Ber­big gab ges­tern auch das Pro­gramm der Vor­be­rei­tungs­spie­le bis zum Sai­son­start am 27./28. Ju­li be­kannt. „Wir ha­ben auch ein paar Geg­ner ge­sucht, die sich hin­ten rein­stel­len. Dar­auf müs­sen wir in der Li­ga vor­be­rei­tet sein“, sag­te der Ex-tor­wart. Am kom­men­den Sonn­tag geht es zu Kreis­li­gist Hey­e­ro­de (14 Uhr). Am 27. Ju­ni (18 Uhr) war­tet dann der Knal­ler ge­gen Dy­na­mo Dres­den in Grim­ma. Es folgt am 29. Ju­ni ein Test ge­gen ei­nen noch un­ge­nann­ten Re­gio­nal­li­ga-ver­ein. „Die Ge­sprä­che da­zu lau­fen noch“, so Ber­big.

Dar­an schließt sich das Trai­nings­la­ger in Hei­li­gen­stadt (1. bis 7. Ju­li) an. Dar­in ein­ge­bet­tet ist ein Aus­flug zum Kreis­ober­li­gis­ten Na­tio­nal Au­le­ben am 3. Ju­li (19 Uhr) zur 1200-Jahr-fei­er des Dor­fes bei Nord­hau­sen.

Am 7. Ju­li (14 Uhr) spielt Wa­cker in Röm­hild ge­gen Re­gio­nal­li­gist 1. FC Nürn­berg II. „Wir tref­fen uns da auf hal­ber Stre­cke“, so Ber­big. Am 13. Ju­li spielt Wa­cker ab 14 Uhr im Al­ber­tK­untz-sport­park ge­gen Hes­sen­li­gist Hes­sen Kas­sel, dann war­tet in Ell­rich ei­ne Par­tie ge­gen ei­ne Aus­wahl des Land­krei­ses zu­guns­ten der ört­li­chen Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr. Am 20. Ju­li (15 Uhr) ist der letz­te Test in der Vor­be­rei­tung ge­gen Re­gio­nal­li­gist Han­no­ver 96 II an der Lei­ne oder in Nord­hau­sen ge­plant.

Der Er­fur­ter Trai­ner ein­ge­rahmt von den Neu­zu­gän­gen (Bild oben), von links nach rechts: Mar­cel Bär, Bog­dan Ran­gel­ov, Alex­an­der Sch­mitt, Lu­cas Su­rek, Bu­rim Ha­li­li, Tho­mas Br­da­ric, Has­si­ne Re­fai, Marc Bras­nic und Ma­nu­el Ko­na­te-lu­e­ken. Wäh­rend die Rot-wei­ßen im Ge­b­rei­te schwitz­ten (Bild rechts), ab­sol­vier­ten die von Ka­pi­tän To­bi­as Be­cker an­ge­führ­ten Nord­häu­ser in Rott­le­be­ro­de ih­re ers­ten Lauf­run­den in­klu­si­ve Lak­tat­test.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.