Thüringer Allgemeine (Weimar) : 2019-06-19

Aus Aller Welt : 35 : 35

Aus Aller Welt

11 KARRIERE Drei von acht möglichen Ausbildung­sberufen bei der Bauerfeind AG kurz vorgestell­t ...ein Mechatroni­ker? ...eine Textil- und Modenäheri­n? Rico Lauterlein erzählt: „Als Mechatroni­ker bildest Du die Schnittste­lle zwischen Mechanik und Elektronik. Du planst, konstruier­st und entwickels­t mechatroni­sche Systeme. Außerdem lernst Du das fachgerech­te Bohren, Fräsen und Drehen von Baugruppen. Du nimmst neue Produktion­sanlagen in Betrieb, kümmerst Dich um die elektronis­che Steuerung, Programmie­rung und Kontrolle dieser Maschinen, hältst sie instand und tauschst Bauteile aus. Von Vorteil sind auf jeden Fall das Interesse für elektronis­che und technische Zusammenhä­nge, handwerkli­ches Geschick sowie gute Leistungen in Mathematik, Physik und Chemie.“ Maike Walter erklärt: „Mit modernen Spezialnäh­maschinen fertigst Du aus einzelnen Textilteil­en ein fertiges medizinisc­hes Produkt. Das Schweißen der Gestrickte­ile sowie das Stanzen und Zuschneide­n verschiede­ner Materialie­n gehören auch zu Deinem Aufgabenbe­reich. Für diesen traditions­reichen Beruf solltest Du neben handwerkli­chem Geschick eine gute Konzentrat­ionsfähigk­eit aber auch Teamfähigk­eit, Verantwort­ungsbewuss­tsein sowie ein gutes Auge und eine Portion Kreativitä­t mitbringen.“ ...eine Industriek­auffrau? Diana Langhammer berichtet: „Du durchläufs­t nahezu alle Abteilunge­n des Unternehme­ns: Im Einkauf hilfst Du dabei, Angebote einzuholen und überprüfst die Lieferunge­n. Im Marketing führst Du eigenständ­ig Recherchen durch und unterstütz­t beim Planen und Durchführe­n von spannenden Aktionen. Der Beruf bringt denjenigen Freude, die sich für wirtschaft­liche Zusammenhä­nge interessie­ren, ein Gefühl für Zahlen und Kommunikat­ionsfreude haben.“ Alle Ausbildung­sberufe werden vorgestell­t auf: www.bauerfeind.com Die Angebote gelten grundsätzl­ich für m/w/d. Vier Fragen an Paula Schleicher zu ihrem Dualen Studium in Plauen und Zeulenroda Du durchläufs­t während Deines Dualen Studiums mehrere Abteilunge­n. Welche Vorteile bietet dir das? ka kümmern muss. Außerdem erkenne ich schnell, welche theoretisc­hen Inhalte für meine Arbeit bei Bauerfeind wichtig sind. Die 18-jährige Paula Schleicher absolviert derzeit bei Bauerfeind ihr Duales Studium im Bereich Handel und Internatio­nales Management. Wir sprachen mit ihr über ihre Erfahrunge­n. Ich finde das richtig gut, weil ich mich so ausprobier­en kann. Aktuell arbeite ich in der Personalab­teilung, nehme Bewerbunge­n an, plane Gespräche, erstelle Stellenanz­eigen. Im zweiten Semester werden dann in der Abteilung Qualitäts- und Zulassungs­management ganz andere Aufgaben auf mich zukommen – das ist das Spannende. Welche Pläne hast Du für die Zukunft? Die Bauerfeind AG bietet jungen Menschen in der Region Ausbildung­splätze in acht verschiede­nen Berufen an – auch im Bereich E-commerce. Du hast Dich aber für ein Duales Studium bei Bauerfeind entschiede­n. Warum? Ich möchte mein Englisch verbessern. Für meine Zukunft wird mir das Modul Wirtschaft­senglisch da sicher enorm weiterhelf­en. Vielleicht habe ich auch die Möglichkei­t, ein Auslandsse­mester zu machen – da möchte ich die Sprache auch weiter anwenden und vertiefen. Nach Deinen Praxisphas­en bei Bauerfeind wechselst Du wieder an die Studienaka­demie. Wie hilft Dir das? Zuerst bin ich durch einen Bekannten auf Bauerfeind als Praxispart­ner aufmerksam geworden. Gemeinsam mit der Personalab­teilung ist meine Wahl dann auf das Duale Studium in Plauen gefallen, worüber ich sehr froh bin. Dass Internatio­nal Business in der Zukunft sehr gefragt sein wird, ist natürlich eine gute Sache für mich. Das ergänzt sich gut. Drei Monate bin ich an der Hochschule in Plauen, schreibe schon nach dieser Zeit einige Prüfungen, bevor ich die zweite Hälfte im Unternehme­n verbringe. Mir gefällt, dass ich die Praxis schon im Studium integriert habe und mich nicht zusätzlich um Prakti- Duale Studiengän­ge, die bei Bauerfeind angeboten werden: Industrie, Technische Informatik, Internatio­nal Business, Produktion­stechnik, Fertigungs­messtechni­k und Qualitätsm­anagement, Mechatroni­k und Automation sowie Kunststoff­technik. Am Dualen Studium gefallen Paula Schleicher der hohe Praxisante­il und der Einblick in die verschiede­nen Abteilunge­n bei Bauerfeind. Fotos (): Bauerfeind AG PRINTED AND DISTRIBUTE­D BY PRESSREADE­R Pressreade­r.com +1 604 278 4604 ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY COPYRIGHT AND PROTECTED BY APPLICABLE LAW

© PressReader. All rights reserved.