Aus­stel­lung zu NSU-Op­fern an Schu­le

Schau ge­öff­net vom 15. bis 31. Ja­nu­ar

Thüringische Landeszeitung (Erfurt) - - Erfurt -

Ro­ter Berg. An der Ge­mein­schafts­schu­le am Ro­ten Berg wird am Mitt­woch die Aus­stel­lung „Die Op­fer des NSU und die Au­f­ar­bei­tung der Ver­bre­chen“mit ei­nem Vor­trag von Bir­git Mair er­öff­net. Die Aus­stel­lung wur­de von Bir­git Mair im Auf­trag des In­sti­tuts für so­zi­al­wis­sen­schaft­li­che For­schung, Bil­dung und Be­ra­tung (ISFBB) er­stellt.

Wie Schul­lei­ter Fal­ko Stolp mit­teilt, wird Bir­git Mair selbst die Aus­stel­lung er­öff­nen. Der Schirm­herr der Ge­mein­schafts­schu­le im Netz­werk „Schu­len oh­ne Ras­sis­mus“, Rü­di­ger Ben­der, und wei­te­re Gäs­te wer­den mit Schü­lern und Leh­rern an die­ser Ver­an­stal­tung teilnehmen. An­lass für den Aus­stel­lungs­zeit­raum ist der „Tag des Ge­den­kens an die Op­fer des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus“, der all­jähr­lich am 27. Ja­nu­ar deutsch­land­weit be­gan­gen wird. Die Aus­stel­lung ist vom 15. bis 31. Ja­nu­ar an der Ge­mein­schafts­schu­le am Ro­ten Berg zu se­hen und kann so­wohl von an­de­ren Schu­len (nach An­mel­dung) als auch von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern be­sucht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.