Thüringische Landeszeitung (Erfurt)

Illegale Urwaldrodu­ng soll 2028 enden

-

Kurz vor dem Start der UN-Klimakonfe­renz am Sonntag hat Brasiliens internatio­nal unter Druck geratene Regierung Schritte zum Erhalt des Amazonasge­biets versproche­n. Die brasiliani­sche Delegation wird laut Vizepräsid­ent Hamilton Mourão ankündigen, die illegale Abholzung des Amazonas-Urwalds bis 2027 oder 2028 zu beenden. Präsident Jair Bolsonaro hatte im April beim Klimagipfe­l von US-Präsident Joe Biden 2030 als Ziel genannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany