Noch frei­er Platz im Bä­der-Nass

We­gen der ex­tre­men Hit­ze be­reits Fe­ri­en­öff­nungs­zeit in Je­na und Zu­satz­kas­se

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - JENA - VON THO­MAS BEIER

Je­na. We­gen der Hit­ze­war­nung des Deut­schen Wet­ter­diens­tes hat die Jena­er Bä­der­ge­sell­schaft die Öff­nungs­zei­ten der Je­ner Frei­bä­der ver­län­gert. Die Fe­ri­en­öff­nungs­zeit von 9 bis 20 Uhr gilt schon seit die­sem Mon­tag.

Da­mit Be­su­cher nicht un­mit­tel­bar vor dem Frei­bad in der Schlan­ge schlapp ma­chen, kommt zu­dem ei­ne zwei­te mo­bi­le Kas­se zum Ein­satz. Die War­te­zei­ten am Ein­lass sind da­mit sehr über­schau­bar. Mit Dau­er­kar­te oder Ti­ckets aus dem On­li­ne-Shop ge­he es noch schnel­ler, sagt die Jena­er Bä­der­spre­che­rin An­ja Tau­ten­hahn.

Al­les liegt im Schat­ten der Bäu­me

Im Ost­bad glaub­ten Gäs­te am Di­ens­tag zu­nächst an ein schwach be­such­tes Bad. Doch der Ein­druck war falsch. Die meis­ten Be­su­cher hat­ten sich we­gen der knal­li­gen Son­ne in den Schat­ten der Bäu­me ge­legt. Da­mit sam­mel­ten sich vie­le Be­su­cher dort und die Wie­se blieb leer. Den meis­ten An­drang gab es am Di­ens­tag­nach­mit­tag im Nicht­schwim­mer­be­reich des gro­ßen Be­ckens. Und Bah­nen schwim­men, da­für war es vie­len Ba­de­gäs­ten zu heiß.

FO­TOS: THO­MAS BEIER

An­drang vor der Wel­len­rut­sche. Man­cher jun­ge Mensch wünscht sich im Ost­bad noch mehr „Ac­tion“. Klei­nes Bild: Nur ei­ne kur­ze Schlan­ge am Ein­gang. Zu­sätz­lich zum Schal­ter gab es die Hand­kas­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.