Was zählt mehr: Mensch oder Kunst?

„Das Recht des Stär­ke­ren“auf der Stu­dio­büh­ne

Thüringische Landeszeitung (Jena) - - KULTUR & FREIZEIT -

„Das Recht des Stär­ke­ren“heißt das Stück, das in Wei­mar zu se­hen ist. Das Vor­ha­ben der Film­re­gis­seu­rin: Sie will mit ih­rer Do­ku­men­ta­ti­on Zeug­nis über die ge­walt­sa­me Um­sied­lung der ko­lum­bia­ni­schen Land­be­völ­ke­rung als Fol­ge des um­lie­gen­den St­ein­koh­le­ab­baus ab­le­gen. Ei­ner der ehe­ma­li­gen Kämp­fer ist Àl­va­ro, der sich be­reit er­klärt, vor ih­rer Ka­me­ra aus­zu­sa­gen. Doch er ge­rät un­ter Druck und will sei­ne Aus­sa­ge we­ni­ge Ta­ge vor Er­schei­nen des Films zu­rück­zie­hen. Sie sieht sich nun mit der Fra­ge kon­fron­tiert, was mehr zählt: mensch­li­che Ver­ant­wor­tung oder ein künst­le­ri­scher Auf­trag?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.