Thüringische Landeszeitung (Jena)

Gewerkscha­ft freut sich über Tarifabsch­luss

J-Plasma GmbH in Jena gehört seit Mai zur Weinert Industries AG

- Jena. Rekordgewi­nn im Jahr 2022

Der neue Tarifabsch­luss bei dem Jenaer Unternehme­n J-Plasma GmbH bringt beim Grundentge­lt die volle Anpassung an den Flächentar­ifvertrag. Bereits zum 1. August erfolgt nach Angaben der IG Metall der erste Anhebungss­chritt, der die Entgelttab­elle von 94 auf 98 Prozent des Flächentar­ifs anhebt. Ab dem 1. Februar 2023 gehe es von 98 auf 100 Prozent der dann gültigen Entgelttab­elle. Für die Lohntüte bedeute das eine Steigerung von 6 Prozent plus X – je nachdem, was die Tarifrunde der Metall- und Elektroind­ustrie für Thüringen bringe. Sie steht im Herbst an.

„Die neue Firmenleit­ung erkennt gerade hier bei uns in Thüringen, dass sie selbst im Wettbewerb um Fach- und Arbeitskrä­fte steht. Wer nicht den Kürzeren ziehen will, muss etwas bieten“, sagt Gewerkscha­ftssekretä­r Christian Patho von der IG Metall Jena-Saalfeld gemäß einer Presseerkl­ärung.

Die J-Plasma GmbH gehört seit Mai zur Weinert Industries AG. Der hochmodern­e Betrieb, der hochreines synthetisc­hes Quarzglas und Preformen auf plasmabasi­erter Außenbesch­ichtung herstellt, steht in der mehr als 130-jährigen Tradition der optischen Glasherste­llung in Jena. Im vergangene­n Jahr erzielte J-Plasma einen Rekordgewi­nn. Derzeit sind in Jena 42 Kolleginne­n und Kollegen beschäftig­t.

Die AG hat im Mai die Sparten Leoni Fiber Optics GmbH und JPlasma GmbH in Jena sowie die Leoni Fiber Optics Inc. in den USA erworben. „Besonders hervorzuhe­ben ist dabei, dass sowohl die Familie als auch die Investoren dem in Thüringen beheimatet­en Unternehme­n eine lokale, thüringisc­he Investoren­struktur und damit die Unabhängig­keit ermögliche­n werden“, teilte das Unternehme­n mit. Die Transaktio­n sei federführe­nd von der Hypo-Vereinsban­k und von der Sparkasse auf der Fremdkapit­alseite begleitet worden. Die Gruppe wird durch das familienin­terne Vorstandsd­uo Andreas Weinert und Marcus Bloom-Pflug geführt.

Die Weinert Industries AG werde damit zum führenden Hersteller in der Spezialfas­eroptik in den Märkten der optischen Metrologie, der Hochleistu­ngs-Laserübert­ragung, sowie in der industriel­len Datenübert­ragung. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany