Thüringische Landeszeitung (Jena)

Ringelnatz­Hörvergnüg­en in Hainspitz

Am Samstag kommen Rolf Becker und Frank Fröhlich

- Hainspitz.

Zum Ringelnatz-Hörvergnüg­en „Ich bin so knallvergn­ügt erwacht“mit Rolf Becker und Frank Fröhlich lädt die Gemeinde Hainspitz am Samstag, 9. Juli, im Gemeindesa­al ein. Ab 18 Uhr beginnt der Einlass und um 19 Uhr die Veranstalt­ung. Wie es in einer Informatio­n der Gemeinde heißt, gibt es derzeit noch verfügbare Karten zum Preis von 16 Euro. Karten sind telefonisc­h unter: 0152 / 02645528 oder an der Abendkasse erhältlich. Der deutsche Schriftste­ller, Kabarettis­t und Maler Joachim Ringelnatz war vor allem durch heitere Verse wie „Ich bin so knallvergn­ügt erwacht“bekannt und zog viele Menschen durch seine Zeilen voller Leichtigke­it und Witz in seinen Bann. Die Veranstalt­ung folgt diesem Impuls in Verbindung mit Musik und will die Zuhörerinn­en und Zuhörer mit einem eher unbekannte­n Ringelnatz überrasche­n. Durch die Veranstalt­ung führen Musiker Frank Fröhlich und Sprecher Rolf Becker. Gitarrist, Komponist und Hörbuchver­leger Frank Fröhlich wurde 1964 in Dresden geboren. Er veröffentl­ichte CDs und spielte auf Festivals in Deutschlan­d, Österreich, der Schweiz und England. Rolf Becker wurde 1935 in Leipzig geboren und studierte Schauspiel in München. Nachdem er rasch zu einem gefragten Theatersch­auspieler wurde, gehörte er in Hamburg zum Ensemble des Deutschen Schauspiel­hauses und des Thalia Theaters. Seit den 1960er Jahren zählt er zudem zu den bekannten Schauspiel­größen im Fernsehen. Zu sehen war er zum Beispiel in Literaturv­erfilmunge­n wie „Wallenstei­n“nach Golo Mann oder in Goethes „Egmont“. Im Spielfilm „Gloomy Sunday – Ein Lied von Liebe und Tod“war er mit seinem Sohn Ben Becker zu sehen und seit 2006 gehört er zum Team der Sachsenkli­nik „In aller Freundscha­ft“. jg

 ?? NORDHAUSEN ?? Schauspiel­er Rolf Becker (l.) und Musiker Frank Fröhlich.
NORDHAUSEN Schauspiel­er Rolf Becker (l.) und Musiker Frank Fröhlich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany