Tro­cken­heit präg­te Sai­son am Renn­steig

Jetzt wird auf Win­ter mit viel Schnee ge­hofft

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - THÜRINGEN -

Das zwei­te tro­cke­ne Jahr in Fol­ge hat im Renn­steig­gar­ten Ober­hof sei­ne Spu­ren hin­ter­las­sen. Die Blü­te der Ge­birgs­pflan­zen sei längst nicht so üp­pig aus­ge­fal­len wie nor­mal, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Frank Mey­er. Beim gel­ben En­zi­an bei­spiels­wei­se, ei­ner et­wa 1,20 Me­ter ho­hen Stau­den­art, hät­ten sich in die­sem Jahr nur drei Blü­ten­stän­de ent­wi­ckelt. Von die­ser En­zi­an­art gibt es im Renn­steig­gar­ten meh­re­re hun­dert Stau­den. Zu­dem sei auch der Gar­ten vom Bor­ken­kä­fer­be­fall be­trof­fen ge­we­sen. „Wir muss­ten Fich­ten fäl­len.“Nun hofft Mey­er auf ei­nen schnee­rei­chen Win­ter. „Die Was­ser­spei­cher müs­sen wie­der auf­ge­füllt wer­den.“Die Be­su­cher­bi­lanz für die am Sonn­tag be­en­de­te Sai­son fällt aus sei­ner Sicht po­si­tiv aus. Mehr als 60.000 Gäs­te ka­men seit Mit­te April in den bo­ta­ni­schen Gar­ten für al­pi­ne Pflan­zen. In dem auf mehr als 800 Me­ter Hö­he ge­le­ge­nen Gar­ten im Thü­rin­ger Wald wach­sen 4000 Ge­birgs­pflan­zen­ar­ten aus Eu­ro­pa, Nord- und Süd­ame­ri­ka, Asi­en, Neu­see­land und den ark­ti­schen Re­gio­nen.

Auch wei­ter nörd­lich in Thü­rin­gen, ent­lang des Baum­kro­nen­pfads im Na­tio­nal­park Hai­nich, hat sich die Tro­cken­heit aus­ge­wirkt. Be­triebs­lei­ter Micha­el Zil­ling geht da­von aus, dass ei­ni­ge Rot­bu­chen im nächs­ten Jahr als Fol­ge der Tro­cken­heit nicht wie­der neu aus­schla­gen. Zu­dem ha­be die Laub­fär­bung in die­sem Jahr schon ziem­lich früh – im Sep­tem­ber – be­gon­nen. Vom „gol­de­nen Ok­to­ber“mit in­ten­siv ge­färb­ten Blät­tern ha­be die Be­su­cher­bi­lanz aber auch pro­fi­tiert, vor al­lem in den Herbst­fe­ri­en. Am ver­län­ger­ten Wo­chen­en­de mit dem Re­for­ma­ti­ons­tag sei noch­mals mit zahl­rei­chen Be­su­chern zu rech­nen. Der Baum­kro­nen­pfad im Hai­nich, ei­ner von deutsch­land­weit 19, wird jähr­lich von bis zu 170.000 Men­schen be­sucht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.