Wa­cker muss 1200 Eu­ro zah­len

Sport­ge­richt ahn­det Po­kal-aus­schrei­tun­gen

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - SPORT - Von Dirk Pil­le

Nach den Aus­schrei­tun­gen im Thü­rin­ger Fuß­ball-po­kal in Al­ten­got­tern und Ohr­d­ruf vor drei Wo­chen ist das ers­te Ur­teil durch das Sport­ge­richt ge­fällt. Wa­cker Nord­hau­sen muss für den Platz­sturm, bei dem der pol­ni­sche Ka­pi­tän von Al­ten­got­tern nie­der­ge­sto­ßen wur­de, ei­ne Geld­stra­fe von 1200 Eu­ro be­zah­len. „Es ist klar, wer schuld ist. Wir wer­den die Stra­fe be­zah­len“, er­klär­te Wa­cker-prä­si­dent Ni­co Kleo­fas den Ver­zicht auf wei­te­re Rechts­mit­tel. Auf ei­ne münd­li­che Ver­hand­lung hat­te der Re­gio­nal­li­gist ver­zich­tet. Der SV Al­ten­got­tern, der für die Ab­si­che­rung des Spiels ver­ant­wort­lich war, wur­de frei­ge­spro­chen. Wa­cker ver­zich­te­te zu­dem auf die dem Gast­ver­ein im Po­kal zu­ste­hen­den vier­zig Pro­zent der Ein­nah­men.

In die münd­li­che Ver­hand­lung ge­hen die Schlä­ge­rei­en der Po­kal­par­tie zwi­schen Oh­ra­tal und Kah­la und auch die Aus­schrei­tun­gen nach der Ver­bands­li­ga­par­tie zwi­schen Bad Fran­ken­hau­sen und Son­ders­hau­sen, bei der ei­ne 79 Jah­re al­te Frau ver­letzt wur­de. Sie wer­den erst nach der An­hö­rung von Zeu­gen vom Sport­ge­richt be­wer­tet.

Der­weil muss Wa­ckers bes­ter Tor­jä­ger der Sai­son wohl ein paar Ta­ge pau­sie­ren. Nils Pichi­not ver­letz­te sich beim 3:1-Sieg in Meu­sel­witz am Fuß und muss­te in der Halb­zeit aus­ge­wech­selt wer­den. Der 30-jäh­ri­ge hat­te den Elf­me­ter zum 1:0 her­aus­ge­holt. Da­bei war Zfc-tor­wart Ru­ben Au­lig mit dem vol­len Ge­wicht auf den Fuß des Stür­mers ge­fal­len. Ein Rönt­gen­auf­nah­me gab jetzt Ent­war­nung. „Es tut noch weh, aber au­gen­schein­lich ist nichts ge­bro­chen. Es war nur ei­ne Prel­lung“, so Pichi­not.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.