Da­ni­el Papst und das ganz fei­ne Füß­chen

Fuß­ball-kreis­ober­li­ga: Rou­ti­nier des SC Hei­li­gen­stadt II ver­wan­delt in der Nach­spiel­zeit Frei­stoß ge­gen Arens­hau­sen

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - SPORT -

Als Rou­ti­nier Da­ni­el Papst in der Fuß­ball-kreis­ober­li­ga­par­tie zwi­schen Gast­ge­ber SC Hei­li­gen­stadt II und der DJK Arens­hau­sen beim Stand von 1:0 für die Gäs­te in der Nach­spiel­zeit zum Frei­stoß an­lief, schwan­te Arens­hau­sens Trai­ner Alex­an­der Jos­wi­ak be­reits nichts Gu­tes. „Ich hat­te schon ei­ne klei­ne Vor­ah­nung, dass wir wie­der den spä­ten Aus­gleich kas­sie­ren“, gab Jos­wi­ak zu. Und ge­nau so kam es: Mit fei­nem Fuß zir­kel­te Papst den Ball von der Straf­raum­gren­ze flach ge­nau ins un­te­re rech­te Eck zum 1:1-End­stand (90.+1).

„Das ist är­ger­lich, denn in der zwei­ten Halb­zeit wa­ren wir bes­ser, ha­ben den Sack aber nicht zu­ge­macht“, er­klär­te Jos­wi­ak, der be­reits in der vier­ten Mi­nu­te den Füh­rungs­tref­fer sei­ner Jungs be­ju­beln konn­te: Ni­co Schwen­der­ling be­dien­te Micha­el Kohlstedt, und der ziel­te auf Kun­st­ra­sen ge­nau und schoss das 1:0 für die DJK.

Schon ge­gen For­tuna Kör­ner hat­ten sich die Arens­häu­ser spät noch den Er­folg neh­men las­sen. „Wir hät­ten jetzt vier Punk­te mehr ha­ben kön­nen“, rech­ne­te Jos­wi­ak vor. Hei­li­gen­stadts Coach Chris­to­pher Preiß lob­te die Moral sei­ner Jungs, fand aber auch kri­ti­sche Wor­te: „Wir ha­ben zu ängst­lich ge­spielt. Ge­fühlt hät­ten wir noch mal 90 Mi­nu­ten spie­len kön­nen und hät­ten kein Tor ge­schos­sen.“

Ju­bel und Er­leich­te­rung herrsch­ten da­ge­gen bei For­tuna Kör­ner. Im zehn­ten Sai­son­spiel lan­de­te die For­tuna mit dem 3:1 (1:0)-Heim­sieg ge­gen den FSV Geis­mar nun den ers­ten Drei­er der ak­tu­el­len Se­rie. Die auf­op­fe­rungs­voll kämp­fen­den Platz­her­ren be­lohn­ten sich für ihr En­ga­ge­ment und hof­fen „mit ei­ner klei­nen Flam­me von Eu­pho­rie“, wie Trai­ner Ste­ven Flock me­ta­pho­risch um­schrieb, in den kom­men­den drei Par­ti­en wei­ter punk­ten zu kön­nen.

Se­bas­ti­an Loth hat­te Kör­ner mit ei­nem plat­zier­ten 20-Me­ter-links­schuss früh in Front ge­bracht (9.). Bei Geis­mar muss­te Trai­ner Kay So­bier­aj auf­grund der Ver­letz­ten­mi­se­re sel­ber zwi­schen die Pfos­ten, aber auch er konn­te das 0:2 aus Sicht des FSV nicht ver­hin­dern: Nick Wit­zen­hau­sen be­dien­te Fe­lix Ma­de­heim, und der schob ein (55.).

Geis­mar ver­schlu­der­te im An­schluss Chan­ce um Chan­ce, wäh­rend sich Kör­ner un­ge­wohnt ef­fek­tiv zeig­te. Da­ni­el Kepp­ler nick­te in der Schluss­mi­nu­te ei­nen Eck­ball zum 3:0 ein (90.), Ke­vin Mon­tag ge­lang per ver­wan­del­tem Foul­elf­me­ter nur noch der Eh­ren­tref­fer (90.+2). Ma­de­heim, der Tor­schüt­ze zum 2:0, hat­te kurz zu­vor die gel­bro­te Kar­te ge­se­hen (84.), weil er zwei­mal bin­nen 60 Se­kun­den den Ball weg­ge­schla­gen hat­te.

Hüpstedt – Len­gen­feld/st­ein 5:0, Fau­lun­gen – Bad Langensalz­a II 0:2, St­ruth/di­e­dorf II – Bir­kun­gen 2:5, Deu­na – Wor­bis 6:2.

Die wei­te­ren Er­geb­nis­se:

FO­TO: UWE PETZL

bringt arens­hau­sen ge­gen Hei­li­gen­stadt II früh in Füh­rung: Micha­el Kohlstedt (r.) trifft be­reits nach vier Mi­nu­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.