Pi­ra­ten ver­schlep­pen Crew-mit­glie­der

Nor­we­gi­scher Frach­ter fuhr vor West­afri­ka

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - AUS ALLER WELT -

Pi­ra­ten ha­ben vor der west­afri­ka­ni­schen Küs­te neun Be­sat­zungs­mit­glie­der ei­nes nor­we­gi­schen Frach­ters in ih­re Ge­walt ge­bracht. Sie en­ter­ten das Schiff „MV Bo­ni­ta“am Sams­tag­mor­gen vor der Ha­fen­stadt Co­to­nou in Be­nin, als des­sen Be­sat­zung dort auf ei­nen An­ker­platz war­te­te. Wie die Ree­de­rei JJ Ug­land am Mon­tag mit­teil­te, be­fin­det sich un­ter den Ver­schlepp­ten auch der Ka­pi­tän des Schif­fes.

Das Ein­satz­team der Ree­de­rei be­han­de­le die Si­tua­ti­on ge­mäß der Not­fall­plä­ne, hieß es in ei­ner Mit­tei­lung von Ug­land – die zu­stän­di­gen Be­hör­den und die Fa­mi­li­en der Be­sat­zungs­mit­glie­der sei­en ver­stän­digt wor­den. Um das Wohl­be­fin­den der Ent­führ­ten nicht zu ge­fähr­den, wer­de die Ree­de­rei die Si­tua­ti­on zu­nächst nicht wei­ter kom­men­tie­ren. Der nor­we­gi­sche Ree­de­rei­ver­band sprach da­von, dass die Ver­schlepp­ten von den Phil­ip­pi­nen stamm­ten. Wei­te­re Crew-mit­glie­der und das Schiff sei­en in Co­to­nou in Si­cher­heit.

Be­nin hat in et­wa ein Drit­tel der Flä­che Deutsch­lands und rund 11 Mil­lio­nen Ein­woh­ner. Das Land liegt am Golf von Gui­nea.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.