Vie­le Leu­te wol­len die Rie­sen­ech­sen se­hen

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Klar! -

Sie sind so et­was wie die letz­ten le­ben­den Di­no­sau­ri­er: Ko­mo­do­wa­ra­ne. Die­se rie­si­gen Ech­sen gibt es nur auf ein paar In­seln in In­do­ne­si­en, im Süd­os­ten von Asi­en.

Ein Ko­mo­do­wa­ran kann zwei bis drei Me­ter lang wer­den. Die jün­ge­ren Wa­ra­ne fres­sen In­sek­ten und klei­ne­re Tie­re, die grö­ße­ren Wa­ra­ne kön­nen auch Jagd auf gro­ße Beu­te wie Wild­schwei­ne und Hir­sche ma­chen. Und weil die­se Ech­sen so sel­ten sind, wol­len vie­le Men­schen sie mit ei­ge­nen Au­gen se­hen. Zehn­tau­sen­de Men­schen kom­men je­des Jahr!

Für die Ech­sen ist das ein Pro­blem. Denn wenn zu vie­le Tou­ris­ten mit Boo­ten und Schif­fen zu ih­nen fah­ren, kön­nen sie nicht in Ru­he le­ben. Die Re­gie­rung woll­te des­we­gen, dass für ei­ni­ge Zeit kei­ne Be­su­cher mehr dort­hin rei­sen dür­fen. Doch die Be­woh­ner der In­seln wol­len das Ge­gen­teil. Denn sie le­ben von den Tou­ris­ten. Sie ver­die­nen et­wa Geld da­mit, Wa­ra­ne aus Holz zu ver­kau­fen. ( dpa)

FOTO: C. SATOR/DPA

Rund 1300 Ko­mo­do­wa­ra­ne gibt es auf der In­sel Ko­mo­do noch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.