Über la­chen­de Drit­te

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Sport - Von Hol­ger Zaum­se­gel

Kaum ei­nem an­de­ren Spiel fie­bern die Fans der Fuß­bal­lbun­des­li­ga so ent­ge­gen wie dem Du­ell zwi­schen dem FC Bay­ern Mün­chen und Bo­rus­sia Dort­mund. Am Sams­tag­abend ist es wie­der so­weit für den deut­schen Clas­si­co. Mit Blick auf die ver­gan­ge­nen Jah­re kann der Sie­ger ei­gent­lich nur FC Bay­ern hei­ßen. Die Münch­ner ge­wan­nen die jüngs­ten fünf Heim­spie­le ge­gen den BVB. An­de­rer­seits ist der Re­kord­meis­ter ak­tu­ell auf Trai­ner­su­che, steckt nach dem 1:5 in Frank­furt in der Kri­se.

Dass die Dort­mun­der die nut­zen kön­nen, er­scheint aber eben­so we­nig wahr­schein­lich. Zwar steht der BVB vor den Bay­ern in der Ta­bel­le, aber der Stuhl von Lu­ci­en Fav­re wa­ckel­te in die­ser Spiel­zeit auch schon be­denk­lich und der selbst er­nann­te Meis­ter­kan­di­dat blieb zu oft hin­ter den Er­war­tun­gen.

Die Sie­ge in der Kö­nigs­klas­se in die­ser Wo­che ha­ben bei bei­den Teams zwar für Ru­he ge­sorgt, doch nur der Sie­ger des Pres­tig­du­ells wird die auch noch nach der Be­geg­nung am Sams­tag ha­ben.

Mög­li­cher­wei­se bringt das Spit­zen­spiel aber auch zwei Ver­lie­rer her­vor – im Fal­le ei­nes Un­ent­schie­dens. Das könn­te so­gar da­zu füh­ren, dass bei­de Ver­ei­ne aus den Cham­pi­ons-le­ague-plät­zen rut­schen. Und die Kon­kur­renz – wie Ta­bel­len­füh­rer Mön­chen­glad­bach – wä­re der la­chen­de Drit­te. Eben­so wie all je­ne Fans, die end­lich mal wie­der auf ei­ne span­nen­de Bun­des­li­ga-sai­son hof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.