Bad Lan­gen­sal­za ver­gibt zwei Eh­ren­mün­zen

Ver­diens­te für Städ­te­part­ner­schaf­ten mit Bad Nau­heim und Oost­kamp

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Unstrut-hainich - VON SA­BI­NE SPIT­ZER

Die Stadt Bad Lan­gen­sal­za hat zwei Eh­ren­mün­zen für Ver­diens­te für die Kur­stadt und die Städ­te­part­ner­schaft ver­ge­ben. Die Aus­zeich­nung er­hiel­ten Wolf­gang Mahr aus dem hes­si­schen Bad Nau­heim und Luc Van­pa­rys aus dem bel­gi­schen Oost­kamp.

Die Über­ga­be fand am Sams­tag­abend im Rat­haus­kel­ler statt. Bür­ger­meis­ter Mat­thi­as Reinz (par­tei­los) und der eh­ren­amt­li­che Bei­ge­ord­ne­te Vol­ker Pöh­ler (CDU) über­reich­ten die Mün­zen, Ur­kun­den und Ro­sen­stö­cke der Sor­te „Ro­sen­stadt Bad Lan­gen­sal­za“aus Uf­ho­ven.

Wolf­gang Mahr war von 1986 bis April 2019 Vor­sit­zen­der des Part­ner­schafts­ver­eins in Bad Nau­heim und maß­geb­lich da­ran be­tei­ligt, dass die hes­si­sche Stadt im Jahr 1990 mit Bad Lan­gen­sal­za ei­ne Städ­te­part­ner­schaft schloss. „Er hat mit viel

Elan und di­plo­ma­ti­schem Ge­schick Brü­cken ge­baut“, hieß es in der Lau­da­tio.

Mahr freu­te sich über die Aus­zeich­nung. Wie er be­rich­te­te, hat­te er als Stadt­ver­ord­ne­ter be­reits zu Ddr-zei­ten ver­sucht, ei­ne Städ­te­part­ner­schaft auf­zu­bau­en. „Die Brie­fe gin­gen bis Ber­lin“, sag­te er. Als fest­stand, dass Bad Lan­gen­sal­za mit Bad Nau­heim die Part­ner­schaft be­sie­geln soll­te, hat­te er heim­lich die Kur­stadt be­sucht. Bei ei­nem Trans­port mit ei­nem Ret­tungs­wa­gen hat­te der da­ma­li­ge Sol­dat die Ddr-au­to­bahn vor­schrifts­wid­rig ver­las­sen und war nachts durch Lan­gen­sal­za ge­fah­ren.

Luc Van­pa­rys war von 1995 bis 2017 Bür­ger­meis­ter von Oost­kamp und hat­te die Städ­te­part­ner­schaft vor­an­ge­trie­ben, die zu den Baustei­nen des ver­ein­ten Eu­ro­pas zählt. Er sah die Aus­zeich­nung als gro­ße Eh­re für sich und auch die Bür­ger von Oost­kamp, wel­che die Part­ner­schaft mit Le­ben fül­len. „Es ist wich­tig, dass wir über die Gren­zen hin­weg zu­sam­men­ar­bei­ten“, ver­wies er auf die Wich­tig­keit der Eu­ro­päi­schen Uni­on.

Die Stadt zeich­net seit Jah­ren Men­schen aus, die sich um Bad Lan­gen­sal­za ver­dient ge­macht ha­ben. Der Stadt­rat hat­te im Sep­tem­ber ein­stim­mig be­schlos­sen, dass Mahr und Van­pa­rys die Eh­ren­mün­zen er­hal­ten.

FO­TO: SA­BI­NE SPIT­ZER

Luc Van­pa­rys aus dem bel­gi­schen Oost­kamp (links) und Wolf­gang Mahr aus dem hes­si­schen Bad Nau­heim freu­en sich über die Aus­zeich­nung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.