Rück­ruf für tief­ge­fro­re­nes Wild­bret

Rück­ga­be auch oh­ne Bon mög­lich

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Der Region -

Ei­nen Rück­ruf star­tet die Fir­ma Wild­han­del Möl­ler für tief­ge­fro­re­ne und va­ku­um­ver­pack­te Reh­tei­le mit dem Min­dest­halt­bar­keits­da­tum 28. De­zem­ber 2020 und dem Kenn­zei­chen DE TH 09247 EG. Wie Nad­ja Möl­ler mit­teilt, kann ei­ne Ve­r­un­rei­ni­gung mit ge­sund­heits­schäd­li­chen Bak­te­ri­en nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Die Wa­re sei ab 15. Ja­nu­ar die­ses Jah­res in den Ein­rich­tun­gen des Wild­han­dels, al­so auch am Ver­kaufs­wa­gen an­ge­bo­ten wor­den. „Aus Grün­den des vor­sorg­li­chen Ver­brau­cher­schut­zes ha­ben wir um­ge­hend re­agiert und die Wa­re aus dem Ver­kauf ge­nom­men“, in­for­miert sie.

Die Wa­re kann in der Ver­kaufs­stel­le in der Ha­sel­nus­sal­lee in Er­furt-stot­tern­heim oder am Ver­kaufs­wa­gen auch oh­ne Kas­sen­bon zu­rück­ge­ge­ben wer­den. Der Kauf­preis wer­de selbst­ver­ständ­lich zu­rück­er­stat­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.