Groß­pro­jekt im Apol­da­er Fi­lin­chen-werk

Gu­te­na in­ves­tiert 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Wirtschaft - Von Mar­tin Kap­pel

Um die Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten zu stei­gern, in­ves­tiert Gu­te­na Nah­rungs­mit­tel Gmbh 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro in den Stand­ort Apol­da. Dar­über in­for­mier­te das fa­mi­li­en­geführ­te Un­ter­neh­men, das durch die Her­stel­lung des Knä­cke­brots „Fi­lin­chen“be­kannt wur­de, auf An­fra­ge. Der Frei­staat Thü­rin­gen för­de­re die In­ves­ti­ti­on mit 20 Pro­zent.

Ak­tu­ell las­se man sich be­reits ei­ne Back-, Pro­duk­ti­ons- und Ver­pa­ckungs­stra­ße maß­an­fer­ti­gen, um das In­ves­ti­ti­ons­ziel zu er­rei­chen. Der­zeit lie­fe das Werk bei ei­ner Aus­las­tung von et­wa 98 Pro­zent, was kaum Raum für Ma­schi­nen­aus­fäl­le zu­las­se. Nur tags­über am Sonn­tag stün­den die Back­au­to­ma­ten still.

Um die lan­ge Fer­ti­gungs­stra­ße auf dem Pro­duk­ti­ons­ge­län­de im Ge­wer­be­ge­biet an der B 87 bei Apol­da un­ter­zu­brin­gen, hat Gu­te­na be­reits vor zwei Jah­ren ei­ne ähn­lich gro­ße Sum­me in ei­ne Hal­len­er­wei­te­rung in­ves­tiert. En­de Fe­bru­ar oder An­fang März 2020 soll be­reits mit dem schritt­wei­sen Ein­bau der An­la­ge be­gon­nen wer­den. Spä­tes­tens zum 1. Sep­tem­ber soll los­ge­ba­cken wer­den, so Michael Hei­ne­mann, Ge­schäfts­füh­ren­der Ge­sell­schaf­ter der WHG Wei­ßen­fel­ser Han­dels­ge­sell­schaft, zu der ne­ben Gu­te­na auch die Un­ter­neh­men Neu­kir­cher Zwie­back und Spree­waf­fel Ber­lin-pan­kow ge­hö­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.