Sau­be­re Maß­ar­beit

Be­ru­fe in Thü­rin­gen Flie­sen­le­ger be­nö­ti­gen ge­stal­te­ri­sche und tech­ni­sche Fä­hig­kei­ten

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Wirtschaft -

„Die Wahl des rich­ti­gen Be­ru­fes ist ei­ne der grund­le­gen­den Ent­schei­dun­gen im Le­ben ei­nes jun­gen Men­schen – aber auch mit die schwie­rigs­te, denn bun­des­weit sind der­zeit 350 ver­schie­de­ne Aus­bil­dungs­be­ru­fe im An­ge­bot. Aus die­sem Grund ist es ganz be­son­ders wich­tig, sich früh­zei­tig mit der Be­rufs­welt aus­ein­an­der­zu­set­zen und ent­schei­den­de Fra­gen im Vor­feld zu be­ant­wor­ten. In Ko­ope­ra­ti­on mit der Hand­werks­kam­mer Er­furt wer­den hier ver­schie­de­ne Hand­werks­be­ru­fe vor­ge­stellt.“

Ste­fan Lo­ben­stein

Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer Er­furt

Von Flie­sen in al­len Far­ben und For­men bis hin zu aus­ge­feil­ten Mo­sai­ken – die Ar­beit des Flie­sen-, Plat­ten­und Mo­sa­ik­le­gers ist so viel­fäl­tig wie das Ma­te­ri­al, das er ver­wen­det. Sie ge­stal­ten Wand- und Bo­den­flä­chen in­ner­halb und au­ßer­halb von Ge­bäu­den – zum Bei­spiel mit ke­ra­mi­schen Bo­den- und Wand­be­lä­gen, Na­tur­stei­nen oder Be­ton­werk­stein­plat­ten. Sie schaf­fen mit den Be­lä­gen ei­ne freund­li­che und in­di­vi­du­el­le Um­ge­bung.

In Schwimm­bä­dern und Kran­ken­häu­sern sind die Flie­sen, Plat­ten und Mo­sai­ke dar­über hin­aus ei­ne wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für Sau­ber­keit und Hy­gie­ne. Vor dem Ver­le­gen muss man zu­nächst be­rech­nen, wie vie­le Flie­sen für die je­wei­li­ge Ver­le­ge­tech­nik be­nö­tigt wer­den. Da­bei muss der Ver­le­ger al­le Ecken, Ni­schen und Vor­sprün­ge be­rück­sich­ti­gen. Dann erst geht die ei­gent­li­che Hand­ar­beit los: Man stellt An­setz- oder Ver­le­ge­mör­tel her, der ei­ne fes­te Ver­bin­dung zum Un­ter­grund schafft. Nun folgt der Ein­satz von Schnei­de­ge­rä­ten, Tro­cken- und Nass­schnei­de- so­wie Ab­fass- und Ab­kant­ma­schi­nen, die für ei­ne sau­be­re Maß­ar­beit not­wen­dig sind.

Für die­sen Be­ruf braucht man ei­ne Rei­he von Fä­hig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten: Die Far­ben­leh­re und Gestal­tung muss man ge­nau­so be­herr­schen wie Tä­tig­kei­ten im Wär­me-,

Schall- und Feuch­teschutz. Man soll­te sich auch in den ver­schie­de- nen Ver­le­ge­me­tho­den so­wie im Um­gang mit Estri­chen und Un­ter- put­zen si­cher sein.

FO­TO: HWK ER­FURT

Da­nie­la Hein­rich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.