Sau­na-ef­fekt im Lie­bes­tö­ter

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Unstrut-Hainich - Gu­ten Mor­gen Alex­an­der Volk­mann und die lan­ge Un­ter­ho­se

Es ist Zeit für Win­ter­ja­cke, Müt­ze, Hand­schu­he und di­cke So­cken. Die Tem­pe­ra­tu­ren ge­hen auf den Ge­frier­punkt zu und es wird si­cher nicht mehr lan­ge dau­ern, bis der ers­te Bo­den­frost Stra­ßen und Geh­we­ge ge­frie­ren lässt. Spä­tes­tens dann soll­ten wir vor­be­rei­tet sein.

So kra­me ich, wie je­des Jahr, im Klei­der­schrank nach pas­sen­den Kla­mot­ten und Hilfs­mit­teln, um oh­ne Frost­beu­len durch den Win­ter zu kom­men. Di­cke Ja­cken und Pull­over sind schon zu­recht ge­legt. Die Müt­ze hat­te ich auch schon ei­ni­ge Ma­le auf. Ein­zig für ei­ne lan­ge Un­ter­ho­se war noch kei­ne „Tem­pe­ra­tur“.

Aus der Fa­mi­lie hö­re ich ge­le­gent­lich die Ge­schich­te, der Groß­va­ter mei­ner Frau ha­be sich dies­be­züg­lich we­nig um Jah­res­zei­ten oder Tem­pe­ra­tu­ren ge­schert, ge­treu dem Mot­to: Was für den Win­ter gut ist, kann im Som­mer nicht scha­den.

Ich fin­de, zwei Grad un­ter Null dür­fen es für den Lie­bes­tö­ter schon sein. De­fi­ni­tiv ge­hört die lan­ge Un­ter­ho­se zur Aus­rüs­tung ei­nes gu­ten Re­por­ters. Ich er­in­ne­re mich an lan­ge kal­te Näch­te mit Feu­er­wehr­ein­sät­zen bei de­nen mir das Teil gu­te Diens­te er­wies.

Pro­ble­ma­tisch wird es, wenn man nach dem Ein­satz im dop­pel­ten Bein­kleid gleich noch ei­nen Ter­min in ei­ner gut ge­heiz­ten Amts­stu­be hat. Da kann man schon ins Schwit­zen kom­men. Das nennt man dann Sau­na-ef­fekt. Und die ist ja be­kannt­lich ge­sund. Vi­el­leicht hat­te Opa Bru­no ja doch ein biss­chen Recht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.